Ski nordisch: Weltcup in Harrachow droht Absage
Aktualisiert

Ski nordischWeltcup in Harrachow droht Absage

Wegen Schneeproblemen droht dem Weltcup der Skispringer und Kombinierer am 12. und 13. Dezember im tschechischen Harrachov die Absage.

AM Donnerstag wird es eine Schneekontrolle geben, die aller Voraussicht nach negativ ausfallen wird. Als möglicher Ersatzort ist Strbske Pleso in der Slowakei im Gespräch. Bereits der Weltcup am kommenden Wochenende wurde wegen Schneeproblemen innerhalb Norwegens von Trondheim nach Lillehammer verlegt.

Die Organisatoren der Vierschanzentournee bleiben derweil trotz des zu warmen Wetters derzeit noch gelassen, zumal es im Auftaktort Oberstdorf (De) erstmals geschneit hat.

(si)

Deine Meinung