Reiten: Weltcupsieg von Werner Ulrich
Aktualisiert

ReitenWeltcupsieg von Werner Ulrich

Mit einer rasanten und fehlerfreien Fahrt kam der Vierspänner-Fahrer Werner Ulrich in der Weltcup-Qualifikation in Budapest zu einem unerwarteten Sieg. Der Berner bezwang im Final den Weltmeister und Weltcupsieger Boyd Exell.

«Ich legte eine Superrunde hin. Mir gelang die perfekte Balance zwischen Risiko und Kontrolle», resümierte Werner Ulrich stolz. «Ich spannte neben meinen bewährten Schweizer Warmblütern einen neuen Lippizaner ein und setzte mit meiner Fahrt Boyd Exell unter Druck.»

Der Australier unterbot zwar Ulrichs Zeit, beging aber zwei Fehler. Mit dem 3. Platz rundete der Baselbieter Daniel Würgler das hervorragende Schweizer Ergebnis ab. Die beiden bewährten Schweizer Fahrer starten diese Woche auch am Weltcup-Turnier in Genf.

Budapest. CAI. Weltcup-Qualifikation:

1. Werner Ulrich (Sz) 253,46. 2. Boyd Exell (Au) 259,46. 3. Daniel Würgler (Sz) 277,10, alle im Final. 4. Koos de Ronde (Ho) 133,89. 5. Zoltan Lazar (Un) 136,23.

Weltcup-Stand (4/7):

1. Jozsef Dobrovitz (Un) 22. 2. De Ronde 18. 3. Exell 17. 4. Ulrich 15. 5. Ijsbrand Chardon (Ho) 14.

Ferner: 7. Würgler 5. - 6 Gespanne qualifizieren sich für den Weltcup-Final von Ende April 2011 in Leipzig.

(si)

Deine Meinung