Weltfussballer Kaka muss unters Messer
Aktualisiert

Weltfussballer Kaka muss unters Messer

Der Brasilianer Kaka von Milan muss sich in seiner Heimat einer Knie-Arthroskopie unterziehen. Er dürfte rund drei Wochen ausfallen.

Der Weltfussballer hat schon seit Monaten über Beschwerden im Knie geklagt und war in der abgelaufenen Saison auch wiederholt ausgefallen. Wie lange Kaka tatsächlich ausfällt, entscheidet sich erst nach dem Eingriff am Freitag. Womöglich steht er Brasilien in den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Paraguay (15. Juni) und Argentinien (18. Juni) aber bereits wieder zur Verfügung.

Nach einem Schlag aufs Knie hatte sich zuletzt im März eine Sehnenentzündung des Brasilianers verschlimmert. Er musste daraufhin für zwei Spiele pausieren. Offenbar ist die Verletzung seither nicht verheilt.

(si/mon)

Deine Meinung