Publiziert

Verpasst nächstes Formel-1-RennenWeltmeister Lewis Hamilton hat sich mit Coronavirus infiziert

Der Dominator der Formel 1, Lewis Hamilton, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Deshalb verpasst der Brite den zweiten GP in Bahrain.

von
Laura Inderbitzin
1 / 5
Lewis Hamilton muss pausieren.

Lewis Hamilton muss pausieren.

Foto: Bryn Lennon (Getty Images)
Der Mercedes-Pilot hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Der Mercedes-Pilot hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Foto: Imago
Zuletzt hatte er fünf Rennen in Folge gewonnen.

Zuletzt hatte er fünf Rennen in Folge gewonnen.

Foto: Imago

Darum gehts

  • Das Coronavirus hat Weltmeister Lewis Hamilton erwischt.

  • Der britische Formel-1-Pilot musste sich deshalb in Isolation begeben.

  • Der GP vom Sonntag wird er verpassen, das Rennen sei generell aber nicht in Gefahr.

Lewis Hamilton hat gerade sein fünftes Rennen in Folge gewonnen, doch seine Serie wird er nicht weiter ausbauen können. Der Formel-1-Weltmeister, der sich vor zwei Wochen den Titel zum siebten Mal gesichert hatte, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilte sein Mercedes-Rennstall am Dienstag mit und erklärte: «Von leichten Symptomen abgesehen geht es ihm gut und er fühlt sich fit.»

Der 35-jährige Brite befindet sich nun in Isolation und wird den GP Sakhir in Bahrain verpassen. Wie lange der Mercedes-Pilot genau ausfällt, wurde nicht kommuniziert. Die Durchführung des Rennens vom Sonntag sei dank der Schutzmassnahmen grundsätzlich aber nicht gefährdet.

Als Ersatzfahrer für Hamilton kommen Stoffel Vandoorne oder Esteban Gutiérrez in Frage.

Kontaktperson war positiv

Hamilton sei in der vergangenen Woche dreimal getestet worden – der Befund sei jedes Mal negativ gewesen. Zum letzten Mal sei er am Sonntagnachmittag getestet worden. Am Montagmorgen sei der Brite allerdings mit leichten Symptomen aufgewacht.

Zur gleichen Zeit sei der siebenfache Weltmeister informiert worden, «dass eine Person, mit der er vor seiner Ankunft in Bahrain in Kontakt stand, nachträglich positiv getestet wurde», schilderte Mercedes. Der daraufhin bei Hamilton durchgeführte Test fiel positiv aus, ein weiterer bestätigte das Ergebnis. Nach Sergio Perez und Lance Stroll (beide Racing Point) ist er der dritte Pilot, der in dieser Saison positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Hast du oder jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Tel. 147

(dpa)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.