Aktualisiert

Weniger Alpmilch und Alpkäse

Das Wetter hat im Sommer 2006 die Produktion auf den St. Galler Oberländer Kuhalpen beeinträchtigt. Die Menge von Alpmilch und Alpkäse ging um einen Zehntel zurück.

Gegenüber dem Rekordvorjahr gaben die Kühe 275000 Kilogramm weniger Milch. Der Juni und der Juli waren zu trocken und zu warm, der August zu nass und zu kühl. Dies teilten die Alpwirtschaftlichen Vereine Sargans und Werdenberg-Rheintal gestern mit.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.