Flughafen Zürich: Weniger Passagiere wegen Vulkan
Aktualisiert

Flughafen ZürichWeniger Passagiere wegen Vulkan

Aufgrund der Flugraumsperrung über Europa haben im April 14,8 Prozent weniger Passagiere den Flughafen Zürich benutzt als im April letzten Jahres.

Rund 1,557 Mio. Personen sind im letzten Monat am Flughafen Zürich abgeflogen, angekommen oder umgestiegen. Der signifikante Rückgang gegenüber dem April 2009 sei eine Folge der Schliessung grosser Teile des europäischen Luftraums ab dem 15. April, schreibt der Flughafen in einem Communiqué vom Freitag. Der Schweizer Luftraum war während fast dreieinhalb Tagen gesperrt.

Die Anzahl Lokalpassagiere in Zürich ging um 11,1 Prozent auf rund 1,032 Mio. zurück. Bei den Umsteigepassagieren wurde ein Rückgang um 21,3 Prozent auf 518'720 verzeichnet.

Die durchschnittliche Anzahl Passagiere pro Flug war leicht geringer. Sie sank von 99 Fluggästen pro Flug vor einem Jahr auf 98. Die Flugzeuge waren im April zu 71,0 Prozent ausgelastet, 0,9 Prozentpunkte geringer als im Vorjahresmonat.

(sda)

Deine Meinung