Aktualisiert 23.08.2005 10:56

Weniger Zins für die 2. Säule

Der BVG-Mindestzinssatz in der 2. Säule soll auf 2 bis 2,25 Prozent gesenkt werden.

Diese Forderung hat am Dienstag das Vorsorgeforum erhoben, in dem Vorsorgeeinrichtungen, Sozialpartner, Pensionskassen-Experten, Banken und Versicherungen vertreten sind.

Die Mehrheit der Vorsorgeeinrichtungen verfüge nach den Kursverlusten in den Jahren 2000 bis 2002 noch immer nicht über ausreichende Reserven und Rückstellungen, begründete das Sozialforum am Dienstag seine Forderung in einem Communiqué.

Die Voraussetzungen, um nachhaltig höhere Renditen zu erzielen, hätten sich zudem nicht grundlegend verbessert. In diesem Zusammenhang verwies das Vorsorgeforum auf die historisch tiefen Obligationszinsen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.