10.04.2020 16:58

Zuschauer-Abbilder

Wenigstens ein bisschen Fanstimmung im Stadion

Kommt es in der Bundesliga zu Geisterspielen, hat Borussia Mönchengladbach vorgesorgt. Ganz ohne Fans müssen die Fohlen nicht auskommen.

von
heg
Die ersten Pappfiguren stehen im Borussia-Park.

Die ersten Pappfiguren stehen im Borussia-Park.

Keystone/AP/Rolf Vennenbernd

Ist die Corona-Epidemie einmal abgeflacht, kann wieder an Fussballspielen gedacht werden. Natürlich erst dann, wenn die Behörden grünes Licht dafür geben. Vorerst wird es wohl in vielen Ligen zu Geisterspielen kommen. So auch in Deutschland.

Nimmt die Bundesliga den Betrieb wieder auf, kann Borussia Mönchengladbach wenigstens vor ein paar Fans spielen. Auch wenn diese nur aus Pappe sind. Seit jüngstem können Anhänger von sich Pappfiguren in Lebensgrösse anfertigen lassen.

Erste «Fans» bereits im Stadion

Die Nachfrage war gross. Bereits über 1000 Exemplare – eines kostet 19 Euro – wurden in Auftrag gegeben. Die ersten Pappfiguren wurden sogar schon im Borussia-Park aufgestellt. Die meisten davon in der Nordkurve, wo die treusten Fans jeweils die Spiele verfolgen. Auf eigenen Wunsch wurden die lebensgrossen Pappfiguren genau dort platziert, wo sich der Anhänger die Spiele auch im Normalfall anschaut.

Die Nordkurve im Borussia-Park füllt sich mit Pappfiguren. (Bild: Keystone)

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl begrüsst die Aktion. «Wenn wir dann irgendwann wieder spielen dürfen, auch ohne Zuschauer, freue ich mich, wenn wir die Unterstützung dann auf diesen alternativen Wegen bekommen», sagte Eberl. Ein Gewinn wolle der Verein damit aber nicht erzielen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.