Rasante Verfolgungsjagd: Wenn Bond einem die Hochzeit versaut
Aktualisiert

Rasante VerfolgungsjagdWenn Bond einem die Hochzeit versaut

Noch 44-mal schlafen, dann kommt «Spectre» endlich ins Kino. Bis dahin gibt ein Werbespot mit 007 schon mal einen Vorgeschmack auf das, was die Filmreihe so erfolgreich macht.

von
cat

007 crasht eine Hochzeit - und wie.

Der Hype ist riesig. «Spectre» soll nach dem Vorgänger «Skyfall» noch grösser, besser und bombastischer werden. Und natürlich kommerziell erfolgreicher. Über eine Millarde spielte der letzte Bond ein. Die Messlatte liegt also hoch.

Bis wir 007 wieder auf der Leinwand bestaunen dürfen, ziehen allerdings noch ein paar Tage ins Land. Die Wartezeit verkürzt uns Bierbrauer Heineken, der den Agent ihrer Majestät schon Mal für einen Werbespot einspannte.

Dafür arbeitete das Unternehmen laut eigenen Angaben mit den Kamera- und Stuntleuten von «Spectre» zusammen, um sicherzustellen, dass die Actionszenen authentisch sind. Das ist gelungen: James Bond alias Daniel Craig flüchtet im Speedboot vor seinen Verfolgern und verwüstet so unabsichtlich eine Traumhochzeit am See. Aber was ist schon Romantik verglichen mit internationaler Spionage? Eben.

Deine Meinung