Wenn der Penis zum Joystick wird
Aktualisiert

Wenn der Penis zum Joystick wird

«Piss To Start»: Dank einer deutschen Errungenschaft wird die Pinkelpause für Männer kurzweiliger. Mit dem Strahl wird ein Video-Game oberhalb des Pissoirs gesteuert.

Der Piss-Screen soll Männer spielerisch aufmerksam machen, wenn die Zeit reif ist, das Auto stehen zu lassen und ein Taxi zu bestellen. Während sich Mann auf dem Pissoir erleichtert, startet auf einem über dem Pissoir eingelassenen Bildschirm ein Videogame. Der Spieler muss durch geschicktes Richten seines Strahls einen Sportwagen lenken. Zwei in der Schüssel platzierte Sensoren reagieren auf den Druck - sofern genug davon vorhanden ist.

Je nach Performance wird am Ende des Spiels der Slogan «Too Pissed To Drive?» eingeblendet. Danach erscheint die Nummer eines lokalen Taxiunternehmens. Die Unterhaltung der anderen Art ist bis jetzt allerdings nur für Partygänger in Frankfurt zugänglich. Entwickelt wurde der Piss-Screen von Tüftlern der Agentur Saatchi & Saatchi.

Deine Meinung