«Bad Teacher»: Wenn die Lehrerin verrückt spielt

Aktualisiert

«Bad Teacher»Wenn die Lehrerin verrückt spielt

«Bad Santa» lässt grüssen: Cameron Diaz in einer Paraderolle als versifft-verkiffte Lehrerin.

«Bad Teacher» Trailer.

Elizabeth (Cameron Diaz) nimmt kein Blatt vor den Mund, kennt keine Skrupel und ist für ihren Beruf als Lehrerin völlig ungeeignet. Als sie von ihrem Verlobten sitzengelassen wird, wirft sie ein Auge auf den ebenso vermögenden wie attraktiven Vertretungslehrer Scott (Justin Timber­lake). Allerdings muss sie um dessen Aufmerksamkeit mit Amy (Lucy Punch), einer bei allen sehr beliebten Kollegin, buhlen. Gleichzeitig muss Elizabeth die hartnäckigen Avancen eines sarkastischen und überaus respektlosen Sportlehrers (Jason Segel) abwehren.

Obschon kein ironisches Meisterwerk, lebt diese Schulkomödie primär von Cameron Diaz als Schlampe par excellence. Ob Wetlook-Autowäsche oder beim Pseudo-Liebesspiel mit Justin Timberlake, die sexy «Charlie's Angels»-Posen beherrscht sie noch immer perfekt. Und wenn auch die meisten im Film zitierten Vorbilder (u.a. «Lean on Me») besser sind, macht diese Comedy Spass.

Deine Meinung