Musiker Seven im Tischgespräch - Er sagt: «Wenn du nur Müll reinstopfst, kommt auch nur Müll raus»
Musiker Seven kann nicht gut kochen, dafür umso besser essen.

Musiker Seven kann nicht gut kochen, dafür umso besser essen.

Dario Zimmerli
Publiziert

Musiker Seven im Tischgespräch«Wenn du nur Müll reinstopfst, kommt auch nur Müll raus»

Seven empfängt derzeit andere Musiker und Musikerinnen zum Tauschkonzert «Sing meinen Song» auf Gran Canaria. Mit uns hat er über seine kulinarischen Vorlieben und Süchte gesprochen.

von
Lucien Esseiva

Seven, sag mal, was ist dein absolutes Lieblingsessen?

Die veganen Mezze meiner Frau, die wir letzte Woche hatten. Ich habe laufend neue Lieblingsgerichte.

Vor welchem Essen ekelst du dich?

Kutteln, Leber, Meeresfrüchte und all dem Glibber. Ich esse eh nicht sehr viel Fleisch und somit bin ich da sehr heikel.

Mit Hummer oder anderem Meeresgetier macht man Seven keine Freude.

Mit Hummer oder anderem Meeresgetier macht man Seven keine Freude.

Unsplash/Toa Heftiba

An welches kulinarische Erlebnis wirst du dich dein Leben lang erinnern?

Das erste Mal in Kenia, bei meinem Schwiegervater. Er ist halb Kenianer, halb Saudi und dieser Mix in der Küche ist einfach der Wahnsinn. Wir sassen stundenlang am Boden und die ganze Familie hat gegessen und genossen. Es war herrlich.

Mit Zahra ist Seven seit über 15 Jahren verheiratet. Das Foto zeigt die beiden beim Besuch in Kenia, wo Zahras Vater lebt. 

Mit Zahra ist Seven seit über 15 Jahren verheiratet. Das Foto zeigt die beiden beim Besuch in Kenia, wo Zahras Vater lebt.

Instagram/Sevenmusic

Was wäre deine Henkersmahlzeit?

Ich glaube ich würde mir Depri-Style einen Suppenlöffel und einen grossen Kübel Vegan Cookie Dough Glace bestellen und allen sagen, sie sollen mich in Ruhe lassen, bis der Sensenmann klingelt.

Wie sieht dein perfektes Candle-Light-Dinner aus?

Irgendwo an einem abgelegenen Ort, ein kleiner Tisch am Strand, Sonnenuntergang und die leichte Brise und das leise Rauschen des Wassers. Eine gute Flasche Wein, Zeit und niemand, der uns stört.

Beim Thema Candle-Light-Dinner mag es Seven romantisch.

Beim Thema Candle-Light-Dinner mag es Seven romantisch.

Unsplash/Dave Lastovskiy

Mit welchem Essen könnte man dich verführen?

Schokolade und Schokolade und natürlich Schokolade. Habe ich Schokolade erwähnt?

Wie wichtig sind dir gute Tischmanieren bei einem Date?

Das finde ich eine so schöne Möglichkeit zu zeigen, dass man sich Mühe gibt. Es ist ein Instrument des Respekts vor dem Gegenüber und auch eine Achtung des Restaurants. Aber es kommt alles immer auf die Situation an und vor allem auch darauf, wo man isst.

Wie gut sind deine eigenen Tischmanieren?

Ich kann beides gut (lacht). Gentleman oder Essen wie ein Schwein. Ich habe beides drauf.

Seven und Musiker-Kollegin Ta’Shan auf Cran Canaria beim Dreh von «Sing meinen Song». Kochen mussten die beiden dort wohl nicht. 

Seven und Musiker-Kollegin Ta’Shan auf Cran Canaria beim Dreh von «Sing meinen Song». Kochen mussten die beiden dort wohl nicht.

Instagram/Sevenmusic

Wie oft kochst du zu Hause?

Ich koche selten selbst, aber ich helfe wo ich kann: beim Aufräumen, Abräumen und Abwaschen. Jeder Sternekoch braucht doch einen guten und hungrigen – äähm – fleissigen Gehilfen und so ist es bei uns daheim auch.

Welches Essen tut deiner Seele in dieser Situation gut?

Essen ist uns sehr wichtig! Meine Frau bereitet alles frisch zu und verbringt unfassbar viel Zeit in der Küche. Wir drei Jungs werden zu Hause so krass verwöhnt. Gesundes und frisches Essen ist eine Einstellung und Soulfood ist ein Prinzip, an welches ich glaube. Wenn du dir nur Müll reinstopfst, kommt auch nur Müll raus. Wir können mit dem, was wir kaufen und dem Verzicht auf Fleisch, Palmöl, Zucker, Konservierungsstoffe und so weiter auch das Sortiment in den Regalen der Läden verändern und so auch unseren Beitrag für die Umwelt leisten.

Isst oder kochst du mehr, seit wir alle wegen Corona vermehrt zu Hause bleiben müssen?

Ich bin mehr zu Hause und komme noch mehr in den Genuss der Kochkünste meiner Frau. Diese Nebenwirkung von Corona stört mich gar nicht.

Wie wirst du die ganzen Kalorien im Homeoffice wieder los?

Ich trainiere auch zu Hause alle zwei Tage in meiner Ecke. Bereits im ersten Lockdown habe ich auf diese Routine umgestellt und bis jetzt, wo die Gyms wieder geöffnet haben, hab ichs durchgezogen. Es braucht immer etwas Zeit um ein neues System oder eine neue Routine einzurichten – aber wenn man will dann geht beinahe alles. Wenn ich nicht regelmässig Sport treibe, werde ich unausstehlich.

Weil Seven gerne und viel isst, treibt er regelmässig Sport, um fit zu bleiben.

Weil Seven gerne und viel isst, treibt er regelmässig Sport, um fit zu bleiben.

Dario Zimmerli

Was ist dein Signature Dish?

Mein Signature Dish? Ääääh, mehr essen als alle anderen, ist definitiv mein Signature Move. Aber wenn ich jetzt sage, dass Pasta mein Signature Dish sei, dann mache ich mich lächerlich. Ich koche zu wenig, um ein Signature-Irgendwas zu haben.

Was muss bei dir immer im Kühlschrank stehen?

Kokoswasser, Soja-Joghurt und Hafermilch.

Hast du kulinarische Guilty Pleasures?

Paprika Chips. Wäre ich Superman, dann wäre dies mein oranges Kryptonit. Ich kann nicht widerstehen und auch nicht aufhören. Es ist Liebe.

Wer ist für dich die beste Köchin der Welt?

Meine Frau. Es ist unfassbar, wie gut sie kocht. Eine Frechheit ist das und wenn wir Gäste haben ist der Neid aller spürbar (lacht).

Um Zahras Kochkünste wird Seven von seinen Freunden und Freundinnen beneidet. 

Um Zahras Kochkünste wird Seven von seinen Freunden und Freundinnen beneidet.

Dario Zimmerli

Was ist deine Stammbeiz?

Geissmättli Luzern, Villa Schweizerhof Luzern, MeinRad Luzern und der indische Imbiss in der Moosmattstrasse Luzern.

Was nervt dich in einem Restaurant?

Wenn die Bedienung nur hin steht, den Schreiber festhält und ohne Hallo oder irgendwas zu sagen einfach wartet bis man bestellt. Wenn ich nur Essen brauche, dann nehme ich das Essen gerne mit und muss nicht im Restaurant bleiben. Also tut etwas fürs Ambiente und bedient mit Leidenschaft. Die Bedienung macht den Unterschied und wenn das Essen gut ist, dann ist die Crew im Restaurant für mich der Grund, warum ich wieder dahin gehe und mich darauf freue.

Wie viel Geld bist du bereit für ein richtig feines Essen auszugeben?

Ich habe kein teures Hobby oder gehe immer krass in die Ferien oder kaufe mir teure Dinge, aber für Essen bin ich immer bereit, gutes Geld auszugeben. Ich spare gern, aber bei Lebensmitteln spare ich nie. Denn ich bin auch, was ich esse.

Einen Gast wie Seven wünscht man sich im Restaurant – um seine Gunst zu gewinnen, muss man aber auch ein bisschen was leisten.

Einen Gast wie Seven wünscht man sich im Restaurant – um seine Gunst zu gewinnen, muss man aber auch ein bisschen was leisten.

Dario Zimmerli

Wie viel Trinkgeld gibst du?

Das ist sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt sicher eher viel, aber mit dem Trinkgeld lasse ich die Bedienung klar spüren, dass es mir sehr gefallen hat. Sprich, nicht immer einfach den gleichen Prozentsatz, sondern die Crew soll auch echt belohnt werden, wenn wir einen tollen Abend hatten.

Wie viele Flaschen Wein lagern bei dir in der Wohnung oder im Keller?

Leider nicht viele. Wir haben keinen Weinkeller, sondern ein Reduit und da drin sind etwa 15 Flaschen und nach Weihnachten immer etwas weniger als 15 (lacht).

Wann hast du das letzte Mal zu viel getrunken?

An Weihnachten.

Wie sieht danach dein perfektes Katerfrühstück aus?

Ein Liter lauwarmes Wasser und drei Alka-Seltzer im Schlafrock. Dann einen doppelten Espresso und weitere fünf Dezi kaltes Wasser. Dann erneut im Bett vergraben und das Riechorgan während der Mittagszeit entscheiden lassen, ob heute ein Tag für feste Nahrung ist, oder doch nur für Kürbissuppe um 18 Uhr.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

27 Kommentare