Aktualisiert 15.08.2013 12:14

SMS am SteuerWenn ein Liebesschwur tödlich endet

Wer beim Fahren SMS schreibt, kann Leben zerstören – nicht nur das eigene. Darauf will die Doku «From One Second To The Next» aufmerksam machen. Wie sicher sind Sie unterwegs?

von
viw

«I love you» – diese Worte will Chandler Gerber mal eben seiner Frau per SMS zukommen lassen, als er mit seinem Auto auf einer wenig befahrenen Strasse im Bundesstaat Indiana unterwegs ist. Als er zum Handy greift und die Antwort liest, rast er in eine Pferdekutsche und tötet drei Menschen.

Chandler Gerbers Geschichte ist eine von vier, die in der Dokumentation «From One Second To The Next» («Von einer Sekunde auf die andere») erzählt werden. Alle vier Schicksalsgeschichten haben eine Sache gemeinsam: Es geht um tragische Verkehrsunfälle, die nur passiert sind, weil eine der beteiligten Personen am Steuer vom Handy vom Fahren abgelenkt wurde.

Mobilfunkunternehmen wollen aufrütteln

Realisiert wurde die Dokumentation vom deutschen Regisseur Werner Herzog, in Auftrag gegeben haben sie mehrere amerikanische Mobilfunkunternehmen, berichtet Spiegel Online. Ziel des Film ist es, die Menschen dafür zu sensibilisieren, wie gefährlich es ist, während des Fahrens zu telefonieren oder gar Nachrichten zu versenden. Von einer Sekunde auf die nächste können Leben ausgelöscht werden. Die Dokumentation führt einem das auf emotionale Art und Weise vor Augen. Verursacher, Opfer und deren Familien kommen zu Wort.

Um den Film möglichst populär zu machen, soll dieser an mehr als 40'000 Schulen gezeigt werden, ausserdem kann man ihn kostenlos im Internet anschauen. Seit es Smartphones gibt, ist das Problem noch grösser geworden: Man nutzt das Handy nicht mehr nur zum Telefonieren oder zum SMS-Schreiben – man ist viel mehr permanent online, kann seine Mails abfragen, per WhatsApp chatten und und und.

Hand aufs Herz: Wovon lassen Sie sich beim Auto- oder Velofahren ablenken? Und wie aufmerksam sind Sie, wenn Sie selber als Fussgänger unterwegs sind? Verraten Sie es uns in der Umfrage!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.