Feuriges Fest: Wenn El Salvador mal wieder Völkerball spielt
Aktualisiert

Feuriges FestWenn El Salvador mal wieder Völkerball spielt

In El Salvador wird der Ferienbeginn heiss gefeiert. Und zwar wortwörtlich; Jedes Jahr bewerfen sich am «Las Bolas de Fuego» zwei Teams mit benzingetränkten Feuerbällen.

(Quelle: AP)

Was auf den ersten Blick aussieht wie eine wüste Strassenschlacht, ist in wirklichkeit ein munteres Strassenfest. Am letzten Tag im August feiert man in der El Salvadorschen Stadt Nejapa, den Beginn der Ferien auf ganz besondere Art. Das Highlight sind die «Bälle aus Feuer». Zwei Teams bekämpfen sich dabei mit benzingetränkten Lappen, die angezündet und sich gegenseitig an den Kopf geworfen werden. Die Teilnehmer dieses Spektakels tragen zum Schutz schwere, mit Wasser getränkte, Kleidung. Seinen Ursprung hat diese Tradition im Jahr 1658. Einer Legende zu Folge bewarfen die Bewohner von Nejapa einen ausbrechenden Vulkan mit brennenden Steinen.

Deine Meinung