Aktualisiert 28.02.2014 20:46

Obama und Biden

Wenn Michelle ruft, kommen sie angerannt

First Lady Michelle Obama setzt sich für eine gesunde Lebensweise ein und bat ihren Mann um Unterstützung. Daraufhin krempelten der Präsident und sein Vize die Ärmel hoch.

Mit vollem Körpereinsatz haben US-Präsident Barack Obama und sein Stellvertreter Joe Biden auf die Bitte von First Lady Michelle reagiert, sie in ihrem Kampf gegen Fettleibigkeit zu unterstützen. Die beiden joggten durch das Weisse Hause und dem Rosengarten entlang.

Ein am Freitag ins Internet gestellte Video zeigt den 71-jährigen Vize und der 19 Jahre jüngere Präsident hemdsärmelig, aber mit Krawatte.

Der etwas ungewöhnliche Parcours durch die Flure des Westflügels und an den erstaunten Haushunden vorbei endet mit Dehnübungen an der Hauswand, bevor die beiden Politiker ins Oval Office zurückkehren, mit einem grossen Glas Wasser anstossen und Obama seinen Vize zum nächsten bewegten Stelldichein «zur selben Zeit nächste Woche» einlädt.

Michelle Obama setzt sich seit vier Jahren mit ihrer Kampagne «Let's Move» für eine gesündere Lebensweise ein, um vor allem die grassierende Fettleibigkeit bei Kindern zu bekämpfen.

Zum Geburtstag von «Let's Move» hatte sie alle US-Bürger aufgerufen, Videos über ihren eigenen gesünderen Lebensstil ins Internet zu stellen.

Über Twitter versprach sie, dass ihr Mann und sein Vize dasselbe tun würden, sollte ihr Aufruf genügend Zuspruch finden:

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.