Aktualisiert 07.12.2010 12:24

Grimm pornografisch

Wenn Schneewittchen Sex hat

Eine neue Auflage der Grimm-Märchen wurde aus den Kinderbuch-Regalen in China entfernt - aus gutem Grund.

Eine neue Auflage der Grimm-Märchen ist in Windeseile aus den Kinderbuch-Regalen in China genommen worden, weil der zuständige Verlag aus Versehen eine pornografische Variante des weltbekannten Werkes übersetzen liess.

«Wir konnten die deutsche Originalversion der Märchen der Gebrüder Grimm nicht finden», entschuldigte sich ein Vertreter von China Media Time in der Zeitung «Global Times» vom Dienstag. «Also nahmen wir eine japanische Ausgabe und übersetzten diese», fügte der nur Yuan genannte Verlagsvertreter hinzu.

Dummerweise handelte es sich bei der Vorlage um eine pornografische Nacherzählung der Märchen. Darin hat beispielsweise Schneewittchen Sex mit den sieben Zwergen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.