Aktualisiert 21.05.2013 11:27

ZungenspieleWenn Selena und Justin turteln, wirds Taylor übel

Manche Bilder sagen mehr als tausend Worte. Bewegte Bilder sowieso. Und die sagen uns ganz deutlich: Die Taylor Swift mag den Justin Bieber nicht.

von
sim

Bei den Billboard Awards am vergangenen Wochenende zelebrierten und präsentierten Justin Bieber und Selena Gomez ihr Liebes-Comeback. Während der Show in Las Vegas sassen die beiden Teenie-Stars nebeneinander und hinter den Kulissen wurden süsse Küsschen ausgetauscht.

Die Turtelei ist wohl nicht nur den Beliebers ein Dorn im Auge. Auch Country-Sternchen Taylor Swift wurde beim Anblick der beiden Schmusekätzchen übel. Oder wie ist dieser genervte Blick mit herausgestreckter Zunge sonst zu interpretieren?

Blöd nur, dass ein Paparazzo die Szene mit der Kamera festgehalten und in die Blogosphäre gestreut hat. Taylors Faxen werden also bestimmt noch ein Nachspiel haben. Schliesslich waren Taylor und Selena doch mal - wie nennen es die Jugendlichen so schön? - BFFs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.