Sprachprobleme: Wenn Westerwelle Englisch spricht
Aktualisiert

SprachproblemeWenn Westerwelle Englisch spricht

Guido Westerwelle, der voraussichtliche neue deutsche Aussenminister, wird noch vor seinem Amtsantritt scharf angegriffen. Grund: Sein mangelhaftes Englisch. Jetzt entschuldigen sich die Grünen sogar vorsorglich bei der BBC.

von
Daniel Huber

Westerwelle: «In Deutschland wird Deutsch gesprochen» (Quelle: YouTube.com)

Die ganze Aufregung begann, als Guido Westerwelle, Chef der deutschen FDP und Aussenminister in spe, an einer Pressekonferenz nach der Bundestagswahl einem BBC-Reporter keine Antwort auf Englisch geben wollte: «In Deutschland wird Deutsch gesprochen», sagte der FDP-Politiker sichtlich genervt (siehe Video oben).

«The Aufschwung»

Was als Ausdruck eines neuen deutschen Selbstbewusstseins gesehen werden kann, war möglicherweise aber nur ein Ausweichmanöver: Westerwelle spricht nicht gerade gut Englisch. Ein bereits 2006 auf YouTube geladener Videoclip zeigt unbarmherzig, wie schwer sich der FDP-Chef mit der Sprache Shakespeares tut. Besorgt fragt man sich nun bei unseren nördlichen Nachbarn, ob der künftige Vizekanzler Westerwelle wirklich geeignet ist für das Amt des Aussenministers.

Video: Westerwelle spricht Englisch

$$VIDEO$$

Die Grünen jedenfalls, deren politisches Schwergewicht Joschka Fischer diesen Posten jahrelang bekleidet hatte, gehen sogar so weit, sich bei der BBC und den Englischsprechenden überhaupt für Westerwelle zu entschuldigen. Der Bundesvorsitzende Cem Özdemir beklagt in einem Videoclip auf YouTube, dies werde leider die deutsche Aussenpolitik für die nächsten vier Jahre sein, und bittet die BBC: «Don't leave us alone with those guys.» («Lassen Sie uns nicht allein mit diesen Typen.»)

Video: Cem Özdemir entschuldigt sich bei der BBC

$$VIDEO$$

Westerwelle versucht sich derweil mit selbstironischen Bemerkungen in Schadensbegrenzung. Bei einer Pressekonferenz begrüsste er die Medienvertreter kürzlich mit «Bienvenue» und «Welcome» und sagte dann einem Journalisten, er würde eine Frage auf Latein beantworten, wenn der sie auf Altgriechisch stellte. Und zu einem anderen Journalisten bemerkte er: «Das hätte ich jetzt alles auch auf Englisch sagen können.»

Deine Meinung