Aktualisiert 21.10.2016 11:32

iOS-UpdateWenn Whatsapp plötzlich ganz anders tönt

Das Whatsapp-Update für iPhone-Nutzer ist da: Während nun Bilder direkt in der App bearbeitet werden können, sorgen einige Neuheiten für Ärger.

von
lia
1 / 12
Was auf Snapchat schon lange gang und gäbe ist, geht jetzt auch auf Whatsapp: Dank Update können Bilder nun direkt in der App bearbeitet werden.

Was auf Snapchat schon lange gang und gäbe ist, geht jetzt auch auf Whatsapp: Dank Update können Bilder nun direkt in der App bearbeitet werden.

Screenshot
Dazu muss man auf iOS-Geräten einfach unten rechts aufs Plus drücken, um dieses Menu zu öffnen. Hier können Fotos und Videos aus der Galerie ausgewählt werden.

Dazu muss man auf iOS-Geräten einfach unten rechts aufs Plus drücken, um dieses Menu zu öffnen. Hier können Fotos und Videos aus der Galerie ausgewählt werden.

Screenshot
Oder man drückt auf das Kamera-Symbol rechts unten und nimmt ein neues Foto auf.

Oder man drückt auf das Kamera-Symbol rechts unten und nimmt ein neues Foto auf.

Screenshot

Android-Nutzer können sie bereits seit Anfang Monat nutzen, nun hat Whatsapp die neue Messenger-Version auch für iOS-Geräte veröffentlicht. Das Update bringt zum einen spannende neue Foto- und Video-Bearbeitungstools, gleichzeitig aber auch irritierende Änderungen.

So kann man nun direkt in der App Fotos bemalen oder diese mit Smileys und Text versehen (siehe Bildstrecke). Eine Funktion, die es bei Snapchat schon seit langem gibt. In Videos kann nach dem Aufnehmen zudem neu hineingezoomt werden.

Ausserdem haben die Gruppenchats ein neues Feature verpasst bekommen: Der Administrator der Gruppe kann Leute nun auch via E-Mail oder QR-Code einladen (siehe Bildstrecke). So müssen sich die potenziellen Teilnehmer nicht mehr in der Kontaktliste des Admins befinden.

Veränderte Töne

Was eher gewöhnungsbedürftig sein dürfte, ist die Tatsache, dass man zum Versenden nicht mehr einfach die Enter-Taste drücken kann. Die Taste fungiert nun nur noch als Umbruch-Taste. Gesendet wird jetzt mit einem Druck auf das kleine Papierflugzeug beim Eingabefenster.

Nutzer berichten ausserdem davon, dass ihre Benachrichtigungstöne nach dem Update plötzlich verändert seien. Dies liegt laut Whatsapp jedoch an einem Fehler in iOS 10. Um die alten zurückzubekommen, muss man das Gerät einmal neu starten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.