Aktualisiert 30.04.2015 18:28

Granit Xhaka«Wenns privat läuft, läufts auch beruflich»

Granit Xhaka ist sportlich und privat in einem Hoch. 20 Minuten sprach mit dem Gladbach-Regisseur.

von
Sandro Compagno
1 / 24
Die Karriere von Granit XhakaIn seiner ersten Saison mit Arsenal gewinnt Granit Xhaka (M.) den FA-Cup.

Die Karriere von Granit XhakaIn seiner ersten Saison mit Arsenal gewinnt Granit Xhaka (M.) den FA-Cup.

AP/Matt Dunham
Der Mittelfeldstratege verschiesst an der EM 2016 in Frankreich den entscheidenden Penalty. Die Nati scheitert im Achtelfinal an Polen.

Der Mittelfeldstratege verschiesst an der EM 2016 in Frankreich den entscheidenden Penalty. Die Nati scheitert im Achtelfinal an Polen.

AP/Laurent Cipriani
Lange wird spekuliert, am 25. Mai 2016 herrscht endlich Gewissheit: Granit Xhaka zieht es wie erwartet zu Arsenal. Der Mitteldspieler kostet die Gunners rund 47 Millionen Euro.

Lange wird spekuliert, am 25. Mai 2016 herrscht endlich Gewissheit: Granit Xhaka zieht es wie erwartet zu Arsenal. Der Mitteldspieler kostet die Gunners rund 47 Millionen Euro.

Granit Xhaka, nach dem 1:0-Sieg gegen Wolfsburg haben Sie beste Aussichten, auf direktem Weg in die Champions League einzuziehen.

Ja, diese drei Punkte können enorm wichtig werden. Wir spielen am Wochenende in Berlin, Bayer Leverkusen empfängt die Bayern. Ich weiss nicht, ob Leverkusen dieses Spiel gewinnt, obschon Bayern München jetzt schon Meister ist.

Der vierte Platz, der zur Qualifikation für die Gruppenphase berechtigt, ist jetzt schon fix. Interessiert er Sie überhaupt?

Ich habe vor zwei Wochen gesagt, ich würde mit Fussball aufhören, wenn uns Schalke noch einholt. Jetzt stehen wir auf dem dritten Platz und den wollen wir auch nach 34 Spieltagen haben. Wir wollen verhindern, dass wir am Ende wegen der Tordifferenz nur auf Platz vier liegen. Wir haben wieder zwei Punkte Vorsprung auf Leverkusen, und in zwei Wochen kommt es zur Direktbegegnung, in der wir diesen Vorsprung unbedingt halten wollen.

Eine vielleicht ketzerische Frage: Bis Platz zwei sind es auch nur vier Punkte …

Platz zwei interessiert mich nicht! Wir schauen nur auf den dritten Platz.

Im Spitzenspiel zwischen Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg standen fünf Schweizer auf dem Platz. Wie war das?

Es macht immer Spass, wenn viele Schweizer auf dem Platz stehen. Es zeigt, dass wir nicht die kleine Schweiz sind, wie viele behaupten. Diese fünf haben ihre Sache schliesslich sehr gut gemacht, zwei waren am Ende etwas glücklicher.

Eine ganz andere Frage: Im Klub sind Sie im Hoch und privat im Glück, wenn man die Instagram-Bilder Ihrer Verlobung vor zehn Tagen anschaut. Sie müssen ein rundum zufriedener Mensch sein.

Ich möchte dazu gar nicht viel sagen. Aber: Wenn es privat gut läuft, überträgt sich das auch auf den Beruf und umgekehrt.

Wann ist denn die Heirat? Noch dieses Jahr? Im EM-Sommer 2016 dürften Sie ja kaum Zeit haben.

(lacht) Das ist jetzt wirklich nichts, was ich via Medien diskutieren möchte!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.