Aktualisiert 14.06.2004 20:27

Melbeatz - «Rapper's Delight»Wenns um Beats geht: Melbeatz

HIP-HOP – Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau, sagt eine alte Volksweisheit. Dass dies manchmal zutrifft, beweist Melanie Wilhelm aka Melbeatz. Das Berliner Energiebündel ist so etwas wie die deutsche Missy Elliott. Sie produziert im Hintergrund Beats für germanische Hip-Hop-Künstler, die im Rampenlicht stehen.

Zu ihren treusten Kunden zählt ihr Freund Savas Yurderi aka Kool Savas. Der freche Rapper, den man auch als deutschen Eminem bezeichnet, und die Studiomusikerin sind seit über zehn Jahren ein Paar. Für ihn strickte Melbeatz jeden Beat seiner Tracks. Doch nicht nur für Savas: Auch Eko Freshs Smash-Hit «König von Deutschland» ist ein Fabrikat aus dem Hause Melbeatz.

Mit «Rapper’s Delight» legt die Produzentin nun ihr Debütalbum vor. Eine Scheibe, auf der sich 15 Gastmusiker wiederfinden. Neben den üblichen Verdächtigen gesellt sich Prominenz aus Übersee dazu: Mobb Deep, Tha Alkoholiks, ODB. Das ist beachtlich! Aber auch Acts aus deutschen Landen geben sich die Ehre: «Ich bin sehr stolz, dass Samy Deluxe und Kool Savas im Duett auftreten», sagte Melbeatz gegenüber 20 Minuten. Eizi Eiz und Mieze von Mia haben ihr diesen Gefallen ebenfalls erwiesen.

Ralph Hennecke

Melbeatz «Rapper’s Delight», Subword/Optik/BMG.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.