Aktualisiert 11.05.2017 19:41

Google Earth VR«Wer die Sonne bewegt, hört Speck brutzeln»

Google Earth VR lässt uns fliegen wie Superman, aber auch mit der Sonne spielen. Der Entwicklungsleiter erklärt, wieso unser Stern nach Speck tönt.

von
tob

Dominik Käser, Entwicklungsleiter bei Google Earth VR, arbeitet mit seinem Team daran, dass unser Planet im Cyberspace gut aussieht. (Video: 20 Minuten)

Eine Stippvisite zum Petersdom, durch den Grand Canyon donnern oder über den Hochhäusern in Manhattan schweben: Google Earth VR macht das möglich – und zwar ohne, dass man dabei die Stube verlassen muss. Nutzer dürfen sich dabei fühlen wie ein Superheld.

Hinter der App stecken Dominik Käser (31) aus Gossau ZH und sein Team. Der ETH-Absolvent ist bei Google zuständig für die Virtual-Reality-Umsetzung des Planeten. Den Startschuss gab die Demo einer VR-Brille. «Jemand auf dem Campus hatte einen Prototyp. Den konnte ich testen. Dann wusste ich, dass es das perfekte Medium ist», so Käser.

Die Sonne und der Speck

Mehrere Jahre hat das Team daran gearbeitet. Die ersten Feedbacks waren verhalten: «Leute sagten uns, die App sei nützlich, aber sie würden sich wie in einer Simulation fühlen.»

Gelöst wurde es unter anderem mit Sound: In der finalen Version gibt es zirpende Grillen und zwitschernde Vögel. «Nachdem diese integriert worden waren, waren die Feedbacks fast ausschliesslich positiv», sagt Käser. Doch nicht nur die Erde, auch die Sonne lässt sich bewegen. Wer genau hinhört, merkt: «Es ist Speck, der in der Pfanne brutzelt.»

Zudem läuft dezente Musik im 7/8-Takt. «Mit dieser Taktart spielt so wenig kulturelle Konnotation wie möglich mit», so Käser. Google Earth VR gibt es derzeit nur für Oculus Rift und HTC Vive, denn das Programm braucht viel Rechenleistung. «Ziel ist es, die App auf weitere Plattformen zu bringen – auch aufs Handy.»

Die neuste VR-Brille im Test

Der Grünen-Politiker Balthasar Glättli und der stv. Chefredaktor von 20 Minuten, Gaudenz Looser, testen die HTC Vive auf Herz und Nieren. (Video: Philipp Stirnemann)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.