16.12.2018 21:05

Handy-Game

Wer diese Pille schluckt, spielt 36 Stunden lang

Das «Guts Game» wird mit dem eigenen Körper gesteuert. Dazu müssen Spieler eine Pille schlucken. Eine Spielrunde dauert bis zu 36 Stunden.

von
20M

Forscher des Royal Melbourne Institute of Technology haben ein ungewöhnliches Mobile-Game entwickelt. Das sogenannte «Guts Game» (auf Deutsch: Eingeweide-Spiel) wird über eine Pille gesteuert, die zwei Spieler im Voraus schlucken.

Die Pille ist eigentlich ein Sensor, der die Körpertemperatur der Spieler kontinuierlich misst. Ziel ist es, einen imaginären Parasiten zu bekämpfen, schreiben die Forscher. Dabei müssen die Spieler Aufgaben erfüllen, etwa kaltes Wasser trinken oder eine Suppe schlürfen.

Das Spiel dauert bis zu 36 Stunden, wie die Forscher erklären. Es endet dann, wenn einer der beiden Sensoren ausgeschieden wird. Der Spieler, der am Ende mehr Punkte hat, gewinnt. Das Projekt soll auf spielerische Art zeigen, was mit verschluckbaren Sensoren möglich ist und die Angst vor solchen Behandlungsmethoden nehmen.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.