Steffisburg BE: Wer dieses Velo geklaut hat, will kaum damit fahren

Publiziert

Steffisburg BEWer dieses Velo geklaut hat, will kaum damit fahren

In Steffisburg wurde ein abgesperrtes, knallgrünes Velo der örtlichen GLP gestohlen. Der Parteipräsident tippt auf ungeduldige Fans.

von
Mara Wehofsky
1 / 3
Hans Berger, Gründungsmitglied und Präsident der Grünliberalen in Steffisburg, sucht über Facebook nach dem auffälligen Drahtesel: «Gestohlen am Ziegeleiplatz Steffisburg oder zum Gebrauch entwendet?»

Hans Berger, Gründungsmitglied und Präsident der Grünliberalen in Steffisburg, sucht über Facebook nach dem auffälligen Drahtesel: «Gestohlen am Ziegeleiplatz Steffisburg oder zum Gebrauch entwendet?»

Hans Berger
«Es gibt im Dorf nicht so viele Möglichkeiten, Plakate aufzuhängen», erklärt Berger. Hier zu sehen: Der Bahnhof Steffisburg, Burgergut, Blickrichtung Dorf und Zulgtal.

«Es gibt im Dorf nicht so viele Möglichkeiten, Plakate aufzuhängen», erklärt Berger. Hier zu sehen: Der Bahnhof Steffisburg, Burgergut, Blickrichtung Dorf und Zulgtal.

Christoph Gerber
Hans Berger, Gründungsmitglied und Präsident der Grünliberalen Partei Steffisburg, nimmt das Ganze mit Humor: «Vielleicht war es ein Anhänger der Partei, der sich einen Kultartikel aneignen wollte.»

Hans Berger, Gründungsmitglied und Präsident der Grünliberalen Partei Steffisburg, nimmt das Ganze mit Humor: «Vielleicht war es ein Anhänger der Partei, der sich einen Kultartikel aneignen wollte.»

Privat im Auftrag der GLP

Darum gehts

  • In Steffisburg wurde ein limonen-grünes Werbe-Velo der GLP gestohlen.

  • GLP-Präsident Hans Berger nimmt den Diebstahl mit Humor.

  • «Dass eine Mitbewerberin oder ein Mitbewerber auf der Wahlliste das Velo geklaut hat, glaube ich nicht», sagt er gegenüber 20 Minuten.

Wer aus Steffisburg ist, kennt sie: die limonen-grünen Velos, die über die Stadt verteilt stehen. Sie sind Teil der Wahlwerbung der GLP in Steffisburg. Hans Berger, Gründungsmitglied und Präsident der Grünliberalen Partei Steffisburg, sucht nun über Facebook nach einem der auffälligen Drahtesel: «Gestohlen am Ziegeleiplatz Steffisburg oder zum Gebrauch entwendet?» Das Fahrrad war mit Kette und Betonklotz abgesperrt gewesen. 

Wurde dir schon mal ein Velo geklaut?

«Vielleicht war es ein Anhänger der Partei, der sich einen Kultartikel aneignen wollte.»

Hans Berger, GLP Steffisburg

Im Gespräch mit 20 Minuten nimmt Berger den Diebstahl mit Humor. «Vielleicht war es ein Anhänger der Partei, der sich einen Kultartikel aneignen wollte», sagt er. Das Fahrrad ist noch nicht aufgetaucht; ob es zur Benutzung, als Sammelartikel oder mit politischer Motivation entwendet worden ist, kann Berger nicht sagen. «Der Umgang zwischen politischen Parteien ist im Normalfall sehr angenehm. Dass eine Mitbewerberin oder ein Mitbewerber auf der Wahlliste das Velo geklaut hat, glaube ich nicht.»

«Nicht so viele Möglichkeiten, Plakate aufzuhängen»

Die Idee für die grünen Velos kam der Partei, als sie 2014 nach Alternativen zu den klassischen Wahlplakaten suchte. «Es gibt im Dorf nicht so viele Möglichkeiten, Plakate aufzuhängen», sagt Berger. Seitdem stehen immer ungefähr zehn quietschgrüne Velos herum, samstags werden sie für Fahrten durchs Dorf verwendet und wechseln immer wieder den Standort. Bereits in früheren Jahren wurden Velos und Wahlplakate entfernt, dieses Jahr war es das erste.  

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

13 Kommentare