Nach Aare-Schwumm: Sohn (23) von indonesischem Präsidentschaftskandidaten in Bern vermisst

Aktualisiert

Nach Aare-SchwummSohn (23) von indonesischem Präsidentschaftskandidaten in Bern vermisst

Seit Donnerstagmorgen wird in der Region Bern ein indonesischer Tourist vermisst, der zuletzt in der Aare zwischen Eichholz und Marzili gesehen wurde. Es handelt sich um den Sohn des indonesischen Goveurners Ridwan Kamil.

von
Benedikt Hollenstein
1 / 2
Emmeril Mumtadz ist 23 Jahre alt und etwa 175 cm gross. Er trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens ein blaues Shirt und schwarze Shorts.

Emmeril Mumtadz ist 23 Jahre alt und etwa 175 cm gross. Er trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens ein blaues Shirt und schwarze Shorts.

Indonesische Botschaft Bern
20 Minuten weiss, dass es sich beim Vermissten um den Sohn des indonesischen Gouverneurs Ridwan Kamil handelt.

20 Minuten weiss, dass es sich beim Vermissten um den Sohn des indonesischen Gouverneurs Ridwan Kamil handelt.

REUTERS

Darum gehts

  • In der Region Bern wird seit Donnerstagmorgen ein 23-Jähriger vermisst.

  • Emmeril Mumtadz aus Indonesien war als Tourist in der Schweiz unterwegs und wurde zuletzt in der Aare zwischen Eichholz und Marzili gesehen.

  • Er ist Sohn von Ridwan Kamil, der für die indonesische Präsidentschaftswahl 2024 kandidiert.

Am Donnerstag, dem 26. Mai 2022, wurde gegen zehn Uhr ein Indonesier namens Emmeril Mumtadz als vermisst gemeldet. Die Kantonspolizei Bern bestätigt, dass am Donnerstag um kurz nach 9.45 Uhr eine Meldung über drei in der Aare schwimmende Personen einging, die in Schwierigkeiten waren. Gemäss einem Sprecher der Kapo konnten zwei junge Frauen von Personen vor Ort aus dem Wasser gerettet werden, von der dritten Person fehlt seither jede Spur.

Die Polizei startete im Gebiet zwischen Eichholz und Marzili, wo der Mann zuletzt gesehen wurde, umgehend eine Suche, an der diverse Patrouillen zu Land und zu Wasser beteiligt waren. Die Aare-Ufer wurden zu Fuss abgesucht, auf verschiedenen Brücken wurden zudem Beobachtungsposten eingerichtet. Auf dem Wasser suchen die See- und die Sanitätspolizei nach dem vermissten Emmeril Mumtadz.

Vater ist Gouverneur von West-Java

Bei der vermissten Person handelt es sich um den Sohn von Ridwan Kamil, wie 20 Minuten weiss. Kamil ist im Heimatland Indonesien eine bekannte Persönlichkeit. Der Architekt ist seit 2018 Gouverneur der Region West-Java und kandidiert derzeit für die Präsidentschaftswahlen 2024. Der 50-Jährige ist in den vergangenen Jahren auch in mehreren indonesischen Filmen und Serien aufgetreten.

Wie ein Sprecher der Kantonspolizei Bern gegenüber 20 Minuten sagt, erschwert der Umstand, dass der junge Indonesier in einem Fliessgewässer verloren ging, die Suche. Auch seien die Bedingungen durch stark getrübtes Wasser und anspruchsvolle Strömungsverhältnisse alles andere als einfach. Die Suche der Polizei dauert derzeit an. 

Emmeril Mumtadz ist 23 Jahre alt, schwarze Haare, etwa 175 cm groß, trägt ein blaues Shirt und schwarze Shorts. Er war als Tourist in der Schweiz unterwegs. Wer den Mann findet, meldet sich bitte bei der Indonesischen Botschaft in Bern unter der Telefonnummer 0786210541. 

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung