21.10.2016 17:53

Die Fans haben gewähltWer ist der beste DJ der Welt?

Jährlich kürt das renommierte «DJ Mag» die besten Plattenleger der Welt. Der Gewinner 2016 ist der jüngste in der 20-jährigen Geschichte dieser Erhebung.

von
shy
1 / 11
Zum 20. Mal hat die Community des britischen «DJ Mag» den «besten DJ der Welt» gekürt. Laut dem Magazin haben 2016 erstmals über eine Million Nutzer ihre Stimme abgegeben und die Publikation hat daraus eine Liste mit den 100 beliebtesten DJs erstellt. Nachfolgend verraten wir Ihnen die Top Ten. Und ja, dieser Mann ist auch dabei.

Zum 20. Mal hat die Community des britischen «DJ Mag» den «besten DJ der Welt» gekürt. Laut dem Magazin haben 2016 erstmals über eine Million Nutzer ihre Stimme abgegeben und die Publikation hat daraus eine Liste mit den 100 beliebtesten DJs erstellt. Nachfolgend verraten wir Ihnen die Top Ten. Und ja, dieser Mann ist auch dabei.

AP/Michael Zorn
Platz 1: Martin GarrixVorjahr: Platz 3... Martin Garrix, der mit seinen knackigen 20 Jahren der jüngste DJ/Produzent ist, der jemals auf dem «DJ Mag Top 100»-Thron Platz nehmen durfte. Seit dem Release seines Hit-Tracks «Animals» vor drei Jahren ging es für den Holländer stetig nach oben, trotzdem fühlt sich dieser Sieg für ihn noch unwirklich an, wie er nach der Bekanntgabe der Liste auf Twitter schrieb.

Platz 1: Martin GarrixVorjahr: Platz 3... Martin Garrix, der mit seinen knackigen 20 Jahren der jüngste DJ/Produzent ist, der jemals auf dem «DJ Mag Top 100»-Thron Platz nehmen durfte. Seit dem Release seines Hit-Tracks «Animals» vor drei Jahren ging es für den Holländer stetig nach oben, trotzdem fühlt sich dieser Sieg für ihn noch unwirklich an, wie er nach der Bekanntgabe der Liste auf Twitter schrieb.

Ferdy Damman
Platz 10: AfrojackVorjahr: Platz 8Fast wäre der 29-jährige Electro-House-Produzent aus Holland aus den Top Ten geflogen, darf sich 2016 aber nach wie vor zu den zehn «besten DJs» der Welt zählen.

Platz 10: AfrojackVorjahr: Platz 8Fast wäre der 29-jährige Electro-House-Produzent aus Holland aus den Top Ten geflogen, darf sich 2016 aber nach wie vor zu den zehn «besten DJs» der Welt zählen.

Instagram/afrojack

Zum zwanzigsten Mal hat die Community des britischen «DJ Mag» den «weltbesten DJ» gewählt. Laut dem Magazin haben 2016 erstmals über eine Million Nutzer ihre Stimme abgegeben und die Publikation hat daraus eine Liste mit den 100 beliebtesten Platten-Auflegern (oder Playknopf-Drückern) erstellt.

Auffällig ist, dass in der «DJ Mag Top 100» gerade mal zwei weibliche Acts vertreten sind: Die australischen Zwillinge Nervo auf Platz 45 und die Ukrainerin Miss K8 auf der 88. Ausserdem hat Drum'n'Bass momentan offenbar einen schweren Stand in der elektronischen Musik; der Belgier Netsky auf Rang 85 ist der einzige Vertreter dieses Genres, der es in die Top 100 geschafft hat. Grosse Namen wie Diplo, Chainsmokers und Calvin Harris reicht es derweil nicht für die besten zehn.

Auf der Website des «DJ Mag» gibt es die ganze Rangliste, hier unten sehen Sie die Plätze 25 bis 11 und oben in der Bildstrecke zeigen wir die zehn «besten DJs» der Welt (im Jahr 2016).

Ob sich diese übrigens mit der Liste der bestverdienenden DJs decken, können Sie hier vergleichen.

25. Alok

24. DVBBS

23. Diplo

22. DJ Snake

21. R3hab

20. Alesso

19. Ummet Ozcan

18. The Chainsmokers

17. Dash Berlin

16. Axwell & Ingrosso

15. Don Diablo

14. Calvin Harris

13. W&W

12. KSHMR

11. Avicii

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.