Wer ist der reichste Mann der Welt?
Aktualisiert

Wer ist der reichste Mann der Welt?

Wie Dagobert Duck gegen Klaas Klever: Nachdem der Mexikaner Carlos Slim seinen Konkurrenten Bill Gates in Sachen Kontostand zu überrunden droht, geht der Microsoft-Boss in dessen Heimatland unter die Bier-Brauer.

Es muss ein ordentlicher Schock gewesen sein für Bill Gates: Im Sommer meldete eine mexikanische Zeitung, dass der dort ansässige Telekom-Unternehmer Carlos Slim den Microsoft-Gründer überrundet habe. Im Sommer korrigierte dann das Finanzmagazin «Forbes», welches alljährlich seine Liste der reichsten der Reichen publiziert: Bill ist noch immer der Reichste.

Aber ob das noch lange so bleibt? Slim steigerte im Jahr 2006 sein Vermögen um 19 Milliarden Dollar. Der Microsoft-Gründer seinerseits legte «nur» sechs Milliarden Dollar zu. Es dürfte also nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Slim Gates den Rang abläuft.

Ob das der Grund für Gates' neuste Investition ist? Der Multimilliardär legt sein Geld neuerdings im Heimatland seines Konkurrenten an. In Gerstensaft. Gates erwarb in Mexiko für 392 Millionen Dollar 3 Prozent des mexikanischen Brauerei-Konglomerats Femsa. Die Firma ist mit 11,6 Milliarden Dollar Jahresumsatz der zweitgrösste Bierhersteller in Mexiko. Die Finanzspritze des (noch) reichsten Mannes der Welt liess den Femsa-Aktienkurs gleich um 7,5 Prozent steigen.

Deine Meinung