Aktualisiert

Paid PostWer nicht mit der Zeit geht…

Der digitale Wandel dringt in sämtliche Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft vor. Die sozialen Beziehungen und der Umgang zwischen Menschen und Unternehmen verändern sich dadurch komplett. Dies hat auch Auswirkungen auf unser Kommunikationsverhalten.

von
thw
Der digitale Wandel verändert unseren Alltag mehr denn je.

Der digitale Wandel verändert unseren Alltag mehr denn je.

Kein Anbieter/postfinance

Der heutige Kunde ist ständig vernetzt und sucht während der gesamten Entscheidfindungsphase das Feedback anderer Digital Natives oder Digital Converts. Gemäss Dan Schawbek von «Future Workplace» sind Blogbeiträge und Posts in sozialen Medien bei bereits 33% aller Millennials die wichtigsten Einflussfaktoren beim Fällen eines Kaufentscheids.

Mund-zu-Mund-Empfehlung 2.0

Was früher der Stammtisch in der Kneipe oder der Dorfplatz waren, sind heute Facebook, Twitter und Co. Die Leute tauschen ihre persönlichen Erfahrungen über Produkte und Dienstleistungen im World Wide Web aus. Die Ergebnisse einer Umfrage von Nielsen belegen eindrücklich, dass Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen nicht mehr hauptsächlich über Werbemassnahmen verkaufen, sondern zunehmend dank persönlichen Weiterempfehlungen ihrer Kunden oder Rezensionen auf Onlineplattformen. Die digitale Form der Mund-zu-Mund Empfehlung wird immer wichtiger.

Digitale Dinosaurier

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Unternehmen rasch umdenken. In der Schweiz gehören immer noch mehr als die Hälfte aller Firmen zu den sogenannten «digitalen Dinosauriern». Die generell skeptische Haltung der Geschäftsleitung gegenüber digitalen Lösungen erschwert eine agile Unternehmensentwicklung. Und diese digitale Unreife wirkt sich auf die Unternehmenskultur aus.

Reagieren oder resignieren

Die digitalen Dinosaurier stehen vor grossen Herausforderungen. Alte IT-Systeme werden oft aus Budgetgründen, aufgrund langwieriger Entwicklungsprozesse oder wegen mangelndem technologischem Verständnis nicht ersetzt. Es braucht eine Vision und Interesse an einer progressiven Veränderungskultur, nicht nur auf Führungsebene, sondern auch bei den Mitarbeitern.

Fit für die Zukunft

Auch PostFinance befindet sich mitten in der digitalen Transformation. Immer mehr Basisdienstleistungen lassen sich inzwischen auch auf mobilen Endgeräten nutzen. Mit der 2015 lancierten PostFinance App kann man beispielsweise Einzahlungsscheine mit dem Handy scannen und Guthaben für iTunes oder Sony Playstation direkt aufs Smartphone laden. Geldüberweisungen zwischen Kollegen funktionieren bequem per SMS. Über ihre Tochterfirma TWINT bietet PostFinance auch eine eigene mobile Zahlungslösung an. Die Zukunft ist nicht aufzuhalten – neue digitale Services werden unseren Alltag künftig noch mehr prägen. (thw/20 Minuten)

Deine Meinung