16.04.2018 12:10

Diät-FalleWer sich selber dick findet, nimmt schneller zu

Um ein paar Kilos loszuwerden, muss man sich zuerst wohl im eigenen Körper fühlen. Klingt unlogisch? Nicht unbedingt.

von
gss
1 / 4
Erfolgreiches Training hat auch mit Selbstbewusstsein zu tun. Fitte Menschen fühlen sich tendenziell wohler in ihrem Körper, was Sie zu einem gesunden Lebensstil motiviert.

Erfolgreiches Training hat auch mit Selbstbewusstsein zu tun. Fitte Menschen fühlen sich tendenziell wohler in ihrem Körper, was Sie zu einem gesunden Lebensstil motiviert.

Nd3000
Übergewichtige nehmen sich hingegen als ausgeschlossen von der Gesellschaft war, was oft zu Crash-Diäten und somit erfolglosen Abnehmversuchen fühlt.

Übergewichtige nehmen sich hingegen als ausgeschlossen von der Gesellschaft war, was oft zu Crash-Diäten und somit erfolglosen Abnehmversuchen fühlt.

Tomzilaze
Die Folge sind gestörte Essverhalten und langfristig stetige Gewichtszunahmen.

Die Folge sind gestörte Essverhalten und langfristig stetige Gewichtszunahmen.

Chabybucko

Der erste Schritt für eine erfolgreiche Diät besteht darin, sich bewusst zu werden, dass man eine nötig hat. Klingt logisch, oder? Eine neue Studie zeigt nun aber genau das Gegenteil: Um herauszufinden, was das eigene Körperbewusstsein für eine Auswirkung auf die Gesundheit hat, wurden 78 Personen analysiert.

Bei den Teilnehmern, die sich selber als adipös (übergewichtig) eingestuft hatten und unzufrieden mit dem eigenen Körpergewicht waren, wurden viel negativere Ess- und Bewegungsgewohnheiten festgestellt. Sie bewegten sich nicht mehr und assen auch nicht gesünder. Über die Zeit wurde bei diesen Kandidaten also eine noch grössere Gewichtszunahme festgestellt, die oft mit einem gestörten Essverhalten einherging.

Woran liegt das?

Die Forscher aus den USA, England und Irland gehen davon aus, dass Übergewichtige sich von der Gesellschaft ausgeschlossen fühlen. Die Folge davon sind Crash-Diäten, die anstatt Erfolg höchstens einen Jo-Jo-Effekt und somit langfristig zu Gewichtszunahmen führen. Wer ein paar solcher gescheiterter Diäten hinter sich hat, gibt auf, das Resultat ist erneut zunehmendes Gewicht und sinkendes Selbstbewusstsein.

Wer erfolgreich und vor allem langfristig abnehmen will, müsse zuerst mit sich und seinem Körper im Reinen sein, so die Forscher. Denn nur wer einen positiven Bezug zu seinem Körper hat, kann langfristig sein Gewicht reduzieren.

Haben Sie auch schon einmal versucht, abzunehmen? Erzählen Sie uns von Ihrer Erfahrung im Kommentarfeld.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.