Aktualisiert 26.02.2010 16:32

Fieser US-SenderWer stinkt mehr: «Fox» oder Depp?

Das konservative US-Network «Fox» verbreitet, dass Johnny Depp und Freundin Vanessa Paradis es mit der Hygiene nicht so genau halten würden. Das riecht danach, als würde jemand Stunk mit dem unbequemen Star anzetteln wollen.

von
phi

Während Johnny Depp in London die Premiere seines neuen Filmes «Alice in Wonderland» feierte, wartete im fernen Amerika der US-Sender «Fox» mit einer fragwürdigen Geschichte über den Schauspieler und seine Freundin Vanessa Paradis auf. Die beiden «sehen vordergründig vielleicht wie ein hinreissendes Paar aus», seien in Wahrheit aber kleine Dreckspatzen.

«Johnny stinkt normalerweise, weil er selten duscht. Er kümmert sich nicht grossartig um seine persönliche Hygiene und Vanessa ist nicht gerade anders. Sie passen perfekt zusammen. Es ist hart, um sie herum zu sein. Ihre eigene Hygiene hat keine Prioritäten», wollen «zwei Quellen aus dem Umfeld» der Promis «Fox» verraten haben. «Vanessa ist ganz weit weg vom Supdermodel in der Sekunde, in der sie nicht bei einem grossen Fotoshooting ist. Kein Make-up und wirres Haar. Normalerweise sieht sie ein bisschen fertig aus.»

Dasselbe gelte für ihren Mann, der am Set seiner Filme zwar professionell, aber eben nicht sehr reinlich sei, wird weiter gelästert. Das riecht einerseits nach dem alten amerikanischen Klischee vom «ungewaschenen Franzosen», andererseits dürfte auch Depps Einstellung der Grund dafür sein. Er sprach sich zugunsten des inhaftierten Roman Polanski aus und setzte sich laut einer US-Bloggerin in den USA für verurteilte Mörder ein, die viele als unschuldig erachten würden. «Das ist ein fieses kleines Stück von Fox News», urteilte diese. Und schrieb weiter: «Ich will gar nicht daran denken, dass Johnny Depp stinkt, um ehrlich zu sein. Er kann nicht!»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.