Wer will «america.com»?
Aktualisiert

Wer will «america.com»?

Der Domainname «america.com» wird im weltweiten Netz versteigert. Vom 22. bis am 29. Mai können Angebote für den seit Mitte der neunziger Jahre reservierten Namen gemacht werden.

«America.com» wird auf 3,5 bis 7,3 Millionen Dollar geschätzt, wie Paolo Belcastro, Direktor der Internet Media Consultants SA in Nyon VD, gegenüber der SDA sagte. Das Unternehmen verwaltet Portefeuilles von Domainnamen und ist für den Verkauf von «america.com» zuständig.

«america.com» ist seit mehreren Jahren in der Hand eines Kunden des Unternehmens. Die Versteigerung beginnt am 22. Mai um 21 Uhr auf greatdomains.com und sedo.com. Torschluss für Angebote ist der 29. Mai um 21 Uhr. In den letzten Jahren haben mehrere Domainnamen beim Verkauf Gewinne von mehreren Millionen Franken eingebracht. Wirklich genutzt wurde die Adresse «amercia.com» bisher noch nie.

(sda)

Deine Meinung