Aktualisiert 07.12.2017 04:51

Voten Sie jetzt!Wer wird Schweizer Person des Jahres 2017?

Welche Schweizerin oder welcher Schweizer hat Sie im letzten Jahr besonders bewegt und beeindruckt? Stimmen Sie jetzt ab!

von
20M

Das «Time»-Magazin hat gestern die Person oder die Gruppe gewürdigt, die dieses Jahr die Nachrichten am stärksten beeinflusst hat. In die Kandidatenliste haben es Personen wie Nordkoreas Präsident Kim Jong-un und Amazon-Chef Jeff Bezos geschafft. Gewonnen hat die Bewegung #MeToo.

Doch auch in der Schweiz gibt es Menschen, die in diesem Jahr einiges bewegt haben. Wer hat den Titel Schweizer Person des Jahres 2017 verdient? Ist es Roger Federer, der zwei Grand-Slam-Titel gewonnen hat? Oder Ignazio Cassis, der neu zum Bundesrat gewählt wurde? Was ist mit Tamynique, die für gesellschaftliche Verschiedenheit einstehen – oder mit der Ikea-Chefin, die in ihrem Betrieb zwei Monate Vaterschaftsurlaub eingeführt hat?

Blicken Sie mit uns auf das Jahr 2017 zurück und geben Sie Ihre Stimme ab!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.