Aktualisiert 26.10.2010 15:17

23 Nominierte

Wer wird Weltfussballer des Jahres?

Kann Lionel Messi seine Krone verteidigen oder geht sie an einen spanischen Weltmeister? Die Auswahl für den «Fifa Ballon d'Or» ist gross.

von
heg

Zugegeben - «Fifa Ballon d'Or» tönt etwas komisch. Der Name wurde dieses Jahr ins Leben gerufen, weil die beiden Auszeichnungen «Ballon d'Or» von der französischen Zeitung «France Football» und «Weltfussballer des Jahres» von der Fifa zusammengelegt wurden. 53 Sportjournalisten aus den 53 europäischen Mitgliedsländern der Uefa und eine 43-köpfige aussereuropäische Jury vergeben 1 bis 5 Punkte an fünf nominierte Spieler.

Titelverteidiger ist Lionel Messi. Der Argentinier vom FC Barcelona hat dieses Jahr aber harte Konkurrenz. Das spanische Weltmeisterland stellt mit sieben Nominierten die meisten Spieler. Der Gewinner darf sich dann Weltfussballer des Jahres nennen. Die Wahl findet am 10. Januar 2011 in Zürich statt.

Wählen Sie Ihren Favoriten hier im Rating.

Erstmals wird übrigens auch die Wahl zum Fifa-Trainer des Jahres vorgenommen. Zur Auswahl stehen diese zehn Herren.

Carlo Ancelotti (Italiener/Chelsea)

Vicente del Bosque (Spanier/Spanien)

Alex Ferguson (Schotte/Manchester United)

Josep Guardiola (Spanier/Barcelona)

Joachim Löw (Deutscher/Deutschland)

Jose Mourinho (Portugiese/Real Madrid)

Oscar Tabarez (Uruguayer/Uruguay)

Louis van Gaal (Holländer/Bayern München)

Bert van Marwijk (Holländer/Holland)

Arsène Wenger (Franzose/Arsenal)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.