Werbeausgaben in der Schweizer Presse wieder angestiegen
Aktualisiert

Werbeausgaben in der Schweizer Presse wieder angestiegen

Die Werbeausgaben in der Tagespresse sind im März dank mehr Stellen- und Immobilieninseraten leicht gestiegen. Der Index der Inseratevermarkterin Publicitas erhöhte sich im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres um 0,2 Punkte auf 92,8 Punkte.

Diese Entwicklung sei bereits seit Monaten erkennbar, teilte Publicitas am Dienstag mit. Der Index Stelleninserate habe sich von Februar auf März um 2,1 Punkte auf 141,1 Punkte erhöht, der Index Immobilien-Inserate um 0,2 auf 97,2 Punkte. Letzterer Anstieg sei namentlich Investitionen der Immobilienverwaltungen zu verdanken.

Im März unterstützten laut Publicitas auch die Gelegenheitsinserate die positive Tendenz, vor allem dank Anzeigen aus Finanz und Politik. Dagegen zeige sich bei den kommerziellen Inseraten noch keine Besserung. (sda)

Deine Meinung