Werbekampagne gegen Bin Laden lanciert
Aktualisiert

Werbekampagne gegen Bin Laden lanciert

Um der Fahndung nach Osama bin Laden und seinen Vertrauensleuten neuen Schwung zu verleihen, hat das US- Aussenministerium in Afghanistan eine grosse Werbekampagne gestartet.

Drei Monate lang solle im afghanischen Radio auf die hohen Belohnungen hingewiesen werden, die es für Hinweise gebe, die zur Festnahme islamischer Extremisten führten, hiess es am Mittwoch in Washington.

Auf Osama bin Laden haben die USA ein Kopfgeld von 25 Millionen Dollar ausgesetzt, dieselbe Belohnung winkt bei der Ergreifung seines Stellvertreters Aiman el Sawahiri. Bei Hinweisen, die zur Festnahme des ehemaligen Taliban-Führers Mullah Omar führen, winken 10 Millionen Dollar.

Nicht nur im Radio und Fernsehen, sondern auch auf Flugblättern und Plakaten soll die afghanische Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung gebeten werden.

(sda)

Deine Meinung