Werders Keeper schwer verletzt
Aktualisiert

Werders Keeper schwer verletzt

Werders Torhüter Andreas Reinke schied beim 0:0-Remis in Stuttgart elf Minuten vor Schluss nach einem unglücklichen Zusammenprall mit schweren Kopfverletzungen aus.

Die Ärzte diagnostizierten beim 37-Jährigen ein Schädel-Hirn-Trauma mit diversen Frakturen. Reinke, der vom Knie Stranzls oberhalb der Augenbraue mit voller Wucht getroffen worden war, musste in Stuttgart operiert werden.

(si)

Deine Meinung