Aktualisiert 27.09.2004 20:57

Werthenstein: Ein ganzes Dorf trauert

Alle Kinder, die letzte Woche beim schrecklichen Unfall am unbewachten Bahnübergang in Werthenstein verletzt worden sind, konnten das Spital verlassen.

Als Letzte ging am Wochenende die fünfjährige Tochter der getöteten 38-jährigen Autolenkerin nach Hause.

Der Trauergottesdienst für die verunfallte Frau und deren siebenjährigen Sohn findet am Mittwochmorgen in der Pfarrkirche von Werthenstein statt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.