Aktualisiert

ZürichWertvolle Geige beschlagnahmt

Zollbeamte haben am Samstag am Flughafen Zürich eine wertvolle Geige der in Bern lebenden Geigerin Patricia Kopatchinskaja beschlagnahmt.

Die für die Einfuhr des Instruments nötigen Papiere hätten ihr gefehlt, so Daniel Tschudin vom Zollinspektorat zur «NZZ am Sonntag». Nach einem rund zweistündigen Verhör hätte Kopatchinskaja das wertvolle Instrument gegen eine Kaution von 400 000 Franken mitnehmen können. Da sie den Betrag nicht hinterlegte, ist die Geige nun in Gewahrsam des Zollinspektorats. Die Violine wurde 1741 gebaut und soll einen Wert von 4,5 Millionen Euro haben. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.