Bundesliga: Yann Sommer und die Bayern-Goalie-Trainer Entlassung

Publiziert

Toni TapalovicWeshalb die Entlassung von Bayerns Goalie-Trainer Sommer in die Hände spielt

Kurz nach der Verpflichtung von Yann Sommer trennt sich der FC Bayern von seinem Torwart-Trainer. Wie es zum Abgang von Toni Tapalovic gekommen ist. Und was das für Sommer bedeutet.

von
Silvan Haenni
1 / 8
Yann Sommer (l.) und Toni Tapalovic vor dem Bundesliga-Spiel in Leipzig am vergangenen Freitag.

Yann Sommer (l.) und Toni Tapalovic vor dem Bundesliga-Spiel in Leipzig am vergangenen Freitag.

IMAGO/MIS
Nur wenige Tage später ist Tapalovic nicht mehr Goalie-Trainer von Bayern München.

Nur wenige Tage später ist Tapalovic nicht mehr Goalie-Trainer von Bayern München.

IMAGO/ActionPictures
Dem ehemaligen Profi Tapalovic werden Differenzen mit der Clubführung zum Verhängnis.

Dem ehemaligen Profi Tapalovic werden Differenzen mit der Clubführung zum Verhängnis.

IMAGO/Sven Simon

Darum gehts

  • Am Montag wurde die Entlassung von Bayerns Goalie-Trainer Toni Tapalovic bekannt gegeben.

  • Mit Tom Starke erhält der Schweizer Neuzugang Yann Sommer ab sofort einen neuen Coach.

  • Die Rochade an der Säbener Strasse kann durchaus als Vorteil für den Nati-Goalie gesehen werden.

Toni Tapalovic hat nicht mit seiner Entlassung als Torwart-Trainer der Bayern gerechnet. «Nach mehr als einem Jahrzehnt endet heute überraschend meine Zeit beim FC Bayern München», schrieb der 42-Jährige auf Instagram.

Der deutsche Rekordmeister hatte am Montagabend den Vertrauten der eigentlichen Nummer 1 des FC Bayern, Manuel Neuer (36), mit sofortiger Wirkung freigestellt. Wie die «Bild» weiss, soll der bisherige Goalie-Koordinator des Vereins, Tom Starke (41), in die Rolle von Tapalovic schlüpfen.

Wer ist Toni Tapalovic?

Tapalovic kam 2011 gemeinsam mit Manuel Neuer nach München und war seither der verantwortliche Coach für die Torhüter beim Bundesliga-Spitzenreiter. Zu Neuers Zeit beim FC Schalke 04 war Tapalovic dort als Torwart aktiv und schon damals ein Mentor für Neuer. «Ich werde dich vermissen!», schrieb Neuer in einer ersten Reaktion auf Instagram.

Mit Tapalovic verlasse nach 11,5 Jahren nicht nur ein absoluter Pionier des modernen Torwartspiels, sondern vor allem auch ein grossartiger Mensch den Club. «Nicht zuletzt hast du auch mich und mein Torwartspiel geprägt und auf ein neues Level gehoben», so Neuer.

Was ist vorgefallen?

Zuletzt hatte der von den Bayern an die AS Monaco ausgeliehene Torwart Alexander Nübel (26) kritisiert, dass es sehr wenig Kontakt mit Tapalovic gegeben hatte, seit er in Frankreich spielt. «In der Zeit, wo ich in Monaco bin, gab es nicht viel Kontakt. Davor hatten wir ein normales Verhältnis. Ich glaube schon, dass man sich ab und zu über die Situation hätte austauschen können», sagte Nübel im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF. 

«Die Kritik, die Alex Nübel angeführt hat, dass wenig Kontakt mit Tapalovic bestand, ist verständlich», hatte der ehemalige deutsche Nationalgoalie René Adler (38) in der «ran Bundesliga-Webshow» vor Bekanntwerden der Trennung gesagt. Tapalovic sei ja nicht nur der Freund von Neuer, sondern auch dessen Trauzeuge und Manuel Neuer seiner gewesen. «Natürlich muss man da schauen, ob da noch diese Objektivität vorhanden ist, wenn es um die Beurteilung von Konkurrenten geht», meinte Adler.

Ausserdem hätten «Differenzen über die Art und Weise der Zusammenarbeit» zur Trennung geführt, wie sich Sportvorstand Hasan Salihamidzic (46) zitieren lässt. Die «Bild» interpretiert: Tapalovic soll sich schwergetan haben, Anweisungen von Cheftrainer Julian Nagelsmann (35) entgegenzunehmen. Zudem soll er interne Informationen aus dem Trainer-Staff an Manuel Neuer weitergegeben haben.

Hast du Sommer bereits für die Bayern spielen sehen?

Was bedeutet die Entlassung für Yann Sommer?

Nati-Goalie Yann Sommer wurde vergangene Woche als Ersatz für den langzeitverletzten Neuer verpflichtet. Bereits am Freitag debütierte der 34-Jährige beim Auswärtsspiel in Leipzig. Da sass Tapalovic noch auf der Bank. Am Dienstag bei Sommers erstem Heimspiel (20.30 Uhr live auf 20min.ch) gegen Köln wird er nach nur wenigen Trainingseinheiten nicht mehr für Sommer verantwortlich sein.

Fakt ist: Mit Tapalovic fehlt ab sofort einer der grössten Neuer-Befürworter an der Säbener Strasse, dessen Aktien bei den Club-Bossen mit der Freizeit-Verletzung (Beinbruch auf einer Skitour) ohnehin bereits gesunken sein dürften. Durch die Tapalovic-Entlassung zu schliessen, Sommer hätte Neuer bereits als Nummer 1 verdrängt, wäre aber voreilig.

Die Prognose, dass es im Sommer zu einem echten Zweikampf um den Kasten in der Allianz-Arena kommen wird, ist aber ohnehin alles andere als vermessen. Und ohne Tapalovic sind nun Sommers Aktien wiederum gestiegen.

Dein tägliches Sport-Update

Erhalte täglich brandaktuelle News aus der Welt des Sports. Ob Interviews, Porträts, Spielberichte oder Analysen: Unsere Reporter informieren dich direkt in deinem Postfach.

Deine Meinung

12 Kommentare