23.04.2014 21:48

Literatur & WissenWespenart heisst wie Harry Potters Feinde

Wie die Dementoren macht auch eine neue Wespenart ihre Opfer willenlos. Deshalb wurde sie nach dem literarischen Vorbild benannt.

von
fee
Wie die Dementoren aus den «Harry Potter»-Büchern rauben auch die Wespen der Gattung Ampulex dementor ihren Opfern den Willen.

Wie die Dementoren aus den «Harry Potter»-Büchern rauben auch die Wespen der Gattung Ampulex dementor ihren Opfern den Willen.

Dementoren gehören zu den übelsten magischen Wesen, die es im Harry-Potter-Universum gibt. Sie bewachen das Zauberer-Gefängnis von Askaban und können einem Menschen all seine Gedanken und Erinnerungen rauben. Was nach reiner Fantastik klingt, ist gar nicht so weit hergeholt. Denn auch eine neu entdeckte Wespenart geht ähnlich vor.

Mit einem Stich ihres Stachels lähmt sie ihre Beute so, dass diese zwar noch laufen kann, sich aber willenlos von der Wespe ins Nest locken lässt. Aufgrund dieser Ähnlichkeit in ihrem Vorgehen bekam das Insekt nun den Namen Ampulex dementor verliehen – von Besuchern des Berliner Naturkundemuseums, wo die bis anhin unbeschriebene Art zur Sammlung gehört.

Bereits vor zwei Jahren hatten die Museumsbesucher über eine Bezeichnung für die Dementorenwespen abgestimmt. Zur Auswahl standen insgesamt vier Namen, die verschiedene Eigenheiten der neuen Art wie Aussehen oder geografische Herkunft widerspiegelten. Doch erst mit der Veröffentlichung im Fachjournal «PLOS One» ist der Name amtlich. Normalerweise werden wissenschaftliche Benennungen für Tierarten durch einen Taxonomen vergeben, einem Spezialisten für die Entdeckung und Beschreibung von Arten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.