Konsumlust in Bern: Westside: 15 000 Besucher innert zwei Stunden

Aktualisiert

Konsumlust in BernWestside: 15 000 Besucher innert zwei Stunden

Der neue Einkaufstempel Westside hat einen Grossansturm erlebt. Das neue «Wahrzeichen von Bern» war innert zwei Stunden rappelvoll.

Tausende Kauflustige oder Neugierige sind am ersten Verkaufstag ins neu erbaute Berner Einkaufs- und Freizeitzentrum Westside geströmt. In den ersten zwei Stunden nach der Türöffnung am Mittwoch um 10.00 Uhr wurden bereits 15 000 Besucher gezählt, wie die Betreiberin Neue Brünnen AG mitteilte. Mehrere hundert Personen hätten sich schon um Punkt 10.00 Uhr eingefunden, um die Eröffnungsfeier mitzuerleben, an der auch Stadtpräsident Alexander Tschäppät und der Architekt Daniel Libeskind auftraten.

Am (gestrigen) Dienstag hatte Tschäppät das Einkaufszentrum den Medien als neues «Wahrzeichen von Bern» vorgestellt. Es enthält 55 Shops, zehn Restaurants und Bars, elf Kinosäle, ein Erlebnisbad mit Spa und Fitnesspark und ein Hotel mit 144 Zimmern. Die Betreiber rechnen mit 10 000 Besuchern pro Tag. (dapd)

So werden Sie Mobile-Reporter

Per MMS (Bild, Text & Video)

Swisscom- & Sunrise-Kunden: MMS mit Stichwort REPORTER und Ihrem Text an die Nummer 2020 (70 Rappen pro MMS).

Orange-Kunden: MMS mit Stichwort REPORTER und Ihrem Text an die Nummer 079 375 87 39 (70 Rappen pro MMS).

Das Video darf aus technischen Gründen nicht grösser als 300Kb sein (1Min. 30 Sek.)

Für iPhone-User

Laden Sie im App Store mit ihrem iPhone gratis die 20-Minuten-Online-Software herunter und schicken Sie mit nur einem Klick ihr Reporterfoto direkt an die Redaktion (kostenlos).

Per E-Mail (Bild, Text & Video)

Schicken Sie Text, Bild oder Video einfach per E-Mail an 2020@20minuten.ch (kostenlos).

Direkter für Bilder und Text (kostenlos).

Mehr dazu: Alle Infos zum Mobile-Reporter.

Bitte lassen Sie uns auch wissen, wer Sie sind und wo Sie das Foto aufgenommen haben!

Deine Meinung