The Exercise: Wetten, dass Sie diese Übung nicht schaffen?
Aktualisiert

The ExerciseWetten, dass Sie diese Übung nicht schaffen?

Ihnen wird nur schon beim Gedanken an Kniebeugen langweilig? Versuchen Sie es mit Sypoba-Squats. Viel Glück!

Die Squats auf dem Sypoba-Brett sind eine anspruchsvolle Steigerung zu normalen Squats. (Video: Vincent Freigang/Michael Fischer)

Kategorie

Beine

Trainingsequipment

Sypboba-Balancebrett, Gymbag

Lunges (TRX)

Geeignet für

Fortgeschrittene

Wiederholungszahl & Belastungszeit

Machen Sie während 60 Sekunden so viele technisch korrekt ausgeführte Sypboba-Squats wie möglich. Wichtig ist es, dass Sie die Übung technisch korrekt ausführen. Nachdem man den Gymbag mit Schwung auf der Brust stabilisiert hat, wird das Körpergewicht in der Squat-Position durch die Gewichtsverlagerung auf die Fersenpartie abgefedert. Eine gute Rumpfaktivität während dem ganzen Bewegungsablauf ist zudem ein entscheidender Faktor. Sobald die Sypoba-Squats aufgrund von Ermüdungserscheinungen technisch nicht mehr korrekt durchgeführt werden können, ist die Übung abzubrechen. Durch die anspruchsvolle Übung werden sie nicht nur fit, sondern schulen gleichzeitig auch ihre neuronalen Fähigkeiten. Unser Tipp: Kontrollieren sie ihre Übungsausführung mit Hilfe eines Spiegels oder der Unterstützung eines Trainingspartners. Sobald Sie im Stande sind Sypoba-Squats während 90 Sekunden korrekt auszuführen, können sie das Gewicht des Gymbags erhöhen.

Beanspruchte Muskulatur

Diese anspruchsvolle Übung trainiert hauptsächlich den Vierköpfigen Oberschenkelmuskel (musculus quadrizeps femoris), den grossen Gesässmuskel (gluteus maximus) den Beinbizeps (musculus biceps femoris) und den Rückenstrecker (errector spinae). Durch die Komplexität der Übung werden zudem zahlreiche weitere Muskeln mittrainiert.

Deine Meinung