Aktualisiert 02.10.2012 14:54

ZDF-Wirbel

«Wetten, dass ..?» zieht den Nackt-Joker

Markus Lanz feiert am Samstag seinen Einstand als «Wetten, dass .. ?»-Moderator. Im Vorfeld versucht das ZDF um jeden Preis, für Aufruhr zu sorgen. Etwa mit einer Bodypaint-Wette.

von
eva

Nach langer Pause kehrt «Wetten, dass ..?» auf die Bildschirme zurück – mit Markus Lanz als neuen Moderator. Im Vorfeld versucht das ZDF um jeden Preis, die Aufmerksamkeit für das Comeback zu erhöhen. Der letzte Streich: Die inoffizielle Ankündigung einer Nackt-Wette. 500 bis 600 Menschen sollen sich auf der Wiese vor dem Landtag in Düsseldorf versammeln, um das Logo des Fussballvereins Fortuna Düsseldorf nachzustellen. Dazu sollen die Körper der teilnehmenden mit Bodypaint besprüht werden – viel nackte Haut inklusive.

In Nordrhein-Westfalen gehen die Wogen hoch, sogar die Politik hat sich eingeschaltet. Das ZDF versucht zu beruhigen – ohne dem Ganzen zu viel an Spannung zu nehmen. ZDF-Sprecher Alexander Stock sagte gegenüber der Bild-Zeitung nur: «Ich kann nachdrücklich versichern, dass es keine stil- oder geschmacklose Aktion wird.»

Verkrampfte Verjüngungskur

Die Nackedei-Aufregung ist nur die letzte Aktion des öffentlich-rechtlichen Senders, der verkrampft versucht, die Samstagabend-Show zu verjüngen. So wird Markus Lanz bei einer Wette gegen einen Zuschauer antreten. Aber auch bei den Künstlern und Gästen setzt Lanz voll auf ein jüngeres Publikum: Cro wird in der ersten Sendung sein Lied «Easy» zum Besten geben. Und die öden Kurzauftritte der internationalen Gäste, die ihr Flugzeug nicht verpassen dürfen, sollen abgeschafft werden. Mit anderen Worten: Entweder bleiben die Gäste die ganze Sendung, oder sie werden erst gar nicht eingeladen.

Aber auch auf privater Ebene teilte der neue Showmaster schon mächtig aus. Im Interview mit Focus.de sagte Lanz im Bezug auf Gottschalks Engagement bei «Das Supertalent»: «Ich bin mir ganz sicher, dass er ‹Wetten, dass ..?› schaden will.» Natürlich löste diese Aussage einen Riesenwirbel aus. Kurz darauf folgte sein Dementi: Die Zeitschrift hätte vergessen, das Wort «nicht» zu schreiben.

Auftritt bei «Switch reloaded»

Der Moderator kann aber auch anders: Beim «Wetten dass ..?»-Special von «Switch reloaded» schlüpfte er für einen Cameo-Auftritt in die Rolle einer Putzkraft. Am Ende der Sendung sieht man den parodierten Johannes B. Kerner und den echten Markus Lanz beim Putzen des Studios.

«Switch reloaded» mit der Spezialsendung zu «Wetten, dass..?»

(Quelle: Youtube.com)

Ob die ganze Aufregung etwas nützt, wird sich diesen Samstag ab 20:15 Uhr auf ZDF und ORF1 zeigen. Das ZDF hat es jedenfalls geschafft, die Spannung zu erhöhen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.