Wetttrinker stirbt nach 50 Gläsern Tequlia
Aktualisiert

Wetttrinker stirbt nach 50 Gläsern Tequlia

Mehr als 50 Schnapsgläser Tequila haben den 21-jährigen Gewinner eines Wetttrinkens in der Dominikanischen Republik das Leben gekostet.

Nur Stunden nach dem Wettkampf in einer Disco starb Ricardo Ivan Garcia am Montag im Krankenhaus in Santo Domingo an Herzversagen und einer massiven Alkoholvergiftung. Weitere drei Teilnehmer lagen ebenfalls in kritischem Zustand in der Klinik. Als Preis hatte der Disco-Betreiber umgerechnet 250 Euro ausgelobt. (dapd)

Deine Meinung