Versteckte Funktion: Whatsapp ermöglicht Ortung von Freunden

Aktualisiert

Versteckte FunktionWhatsapp ermöglicht Ortung von Freunden

Der Messenger plant, bei Gruppenchats eine neue Funktion einzuführen. Dabei soll der Standort der Teilnehmer in Echtzeit angezeigt werden.

von
swe
1 / 3
Wie Twitter-Nutzer Wabetainfo schreibt, will Whatsapp eine neue Funktion einführen. Dabei soll der Standort der Teilnehmer in Echtzeit an die Gruppe übertragen werden. Standardmässig sei die Funktion deaktiviert.

Wie Twitter-Nutzer Wabetainfo schreibt, will Whatsapp eine neue Funktion einführen. Dabei soll der Standort der Teilnehmer in Echtzeit an die Gruppe übertragen werden. Standardmässig sei die Funktion deaktiviert.

Twitter/Wabetainfo
Ebenfalls soll es möglich sein, die Übertragung des Standorts nur zeitlich begrenzt freizugeben.

Ebenfalls soll es möglich sein, die Übertragung des Standorts nur zeitlich begrenzt freizugeben.

Twitter/Wabetainfo
Ob die Ortungsdaten von der Facebook-Tochter jedoch gut geschützt werden ist derzeit nicht klar. Wer ganz sicher gehen will, kann die Nutzung des Standorts für Whatsapp im Betriebssystem verbieten – wenn die Funktion denn in eine offizielle Version des Messengers eingebaut wird.

Ob die Ortungsdaten von der Facebook-Tochter jedoch gut geschützt werden ist derzeit nicht klar. Wer ganz sicher gehen will, kann die Nutzung des Standorts für Whatsapp im Betriebssystem verbieten – wenn die Funktion denn in eine offizielle Version des Messengers eingebaut wird.

Keystone/Christian Beutler

Die Gruppenchat-Funktion bei Whatsapp ist beliebt, um jederzeit das Neuste von seinen Freunden und Bekannten mitzukriegen oder auch um Partys oder Veranstaltungen zu organisieren. Damit die Gruppenmitglieder informiert sind, falls jemand verspätet zu einem Anlass eintrifft oder man sich im Getümmel nicht findet, plant Whatsapp eine neue Funktion einzuführen.

Davon spricht der Twitter-Nutzer Wabetainfo, der schon mehrmals kommende Funktionen vorab veröffentlichte. So sei in einer Beta-Version des Messengers, einer Entwicklerversion für Testzwecke, ein neues Feature mit dem Namen Live Locations versteckt, das den Standort der Teilnehmer in Echtzeit an die Gruppe übertragen soll.

Bedenken wegen Datenschutz

Ob die Daten von der Facebook-Tochter gut geschützt werden, ist noch nicht klar. Wie schon bei früheren Änderungen könnte jedoch auch diese Funktion den Datenschützern Sorge bereiten.

Die Funktion soll zwar nach der Installation deaktiviert sein und es soll möglich sein, die Übertragung des Standorts manuell ein- und auszuschalten. Wer ganz sicher gehen will, sollte jedoch den Zugriff von Whatsapp auf die Ortungsdienste im Betriebssystem deaktivieren. Wann und ob die Funktion überhaupt in eine finale Whatsapp-Version eingebunden wird, ist derzeit nicht bekannt.

Weil die Vögel es nicht von den Dächern zwitschern

20 Minuten Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends und Gadgets aus der digitalen Welt.

Deine Meinung