27.07.2020 14:22

Smart Reply

Whatsapp hat jetzt die Antwort-Funktion für alle faulen Nutzer

Whatsapp hat eine neue Funktion: Smart Reply kommt Tippfaulen zugute, denn Antworten sind vorgegeben und müssen nur noch abgeschickt werden. Neu gibt es im Messenger zudem animierte Sticker.

von
Tobias Bolzern
1 / 10
Wer nicht gern tippt und ein Android-Handy hat, wird sich über diese Funktion freuen. Mit Smart Reply erhalten Whatsapp-Nutzer neu direkt Antwort-Vorschläge in Chats, die sie nur noch antippen müssen.

Wer nicht gern tippt und ein Android-Handy hat, wird sich über diese Funktion freuen. Mit Smart Reply erhalten Whatsapp-Nutzer neu direkt Antwort-Vorschläge in Chats, die sie nur noch antippen müssen.

Getty Images/iStockphoto
Ausserdem sind die Sticker im Messenger neu animiert. Das Update kam im Juli 2020.

Ausserdem sind die Sticker im Messenger neu animiert. Das Update kam im Juli 2020.

Facebook arbeitet offenbar daran, seine verschiedenen Chat-Apps zusammenzulegen.

Facebook arbeitet offenbar daran, seine verschiedenen Chat-Apps zusammenzulegen.

Getty Images

Darum gehts

  • Smart Reply ist eine neue Funktion für Android-Handys.
  • Damit können Whatsapp-Chats schnell beantwortet werden.
  • Die Funktion soll in den kommenden Tagen lanciert werden.
  • Bei Whatsapp gibt es zudem neu auch animierte Sticker.

Mit dem mobilen Betriebssystem Android 10 von Google kommen neue Features auf zahlreiche Smartphones. Darunter ist die Funktion Smart Reply. Wer bei Whatsapp eine Frage wie «Wie geht es dir?» bekommt, erhält passende Antworten dazu vorgeschlagen. Die Bausteine muss man dann nur noch abschicken. Noch sind die Antwortmöglichkeiten einfach gehalten. Auf die Frage oben lauten sie etwa «Ganz gut» oder «gut». Im Laufe der Zeit sollen die vorgefertigten Antworten aber immer ausführlicher werden.

Smart Reply kann aber noch mehr: Die Funktion soll nach und nach den Schreibstil des Nutzers übernehmen. So soll das Feature erkennen, wie oft und in welchem Zusammenhang man Emojis verschickt – und diese dann für die automatischen Antworten übernehmen. Wer die Funktion rege nutzt, sollte also womöglich in Zukunft kaum noch eigene Texte zum Antworten tippen müssen.

Wer ein Smartphone mit Android 10 nutzt, bei dem sollte die Funktion in den kommenden Tagen automatisch erscheinen. Die neue Funktion soll zudem demnächst auch in anderen Messenger-Diensten wie Telegram zur Verfügung stehen.

Animierte Sticker und Dunkelmodus

Mehr als zwei Milliarden Menschen nutzen Whatsapp. Facebook, die Betreiberin des Messengers, hat im Juli mehrere neue Funktionen für die App lanciert. So gibt es zum Beispiel animierte Sticker. Etwas, das bei der Konkurrenz schon länger Realität ist. Wie diese dynamischen Sticker aussehen, zeigen die Entwickler in einem Video:

Weiter wird das Hinzufügen von Kontakten einfacher. So kann man nun einfach den QR-Code von seinem Gegenüber scannen. Das mühsame Eintippen der Handynummer und des Namens fällt damit also weg.

Ausserdem gibt es für Whatsapp-Web und Whatsapp-Desktop nun ebenfalls einen Dunkelmodus, um die Augen zu schonen. Und: In Video-Chats können neu bis zu acht Personen teilnehmen. Bisher lag die maximale Anzahl von Nutzern in Video-Chats bei vier.

Digital-Push

Wenn du den Digital-Push abonnierst, bist du über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhältst du Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware als Erster. Weiter gibt es Tricks, um mehr aus deinen digitalen Geräten herauszuholen.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Digital» an – et voilà!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
12 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Brändli

28.07.2020, 17:59

Weniger ist mehr! Lasst mich in ruhe mit dem Händis. Trage so ein Teil seit 1989 mit!

Reto Torr

28.07.2020, 15:48

Jo diese Funktion Smart Reply hat Telegram auch seit ner weile. Nur ich nutz die nur selten.

mcw

28.07.2020, 09:13

Was ich bei den Kollegen so sehe sollte man für gewisse Kontakte gleich einen Chatbot einrichten können der einem alle diese täglichen Standardmessages abnimmt. Einige scheinen wirklich nur innhaltslos zu schreiben um stänkern zu können wenn sie nicht genügend Aufmerksam zu erhalten. Zum Glück habe ich kein Handy und somit dieses Problem erst gar nicht.