Bündner Duo DUS singt «Teenage Dirtbag» von Wheatus auf rätoromanisch
Publiziert

Von Bündner Duo DUSWheatus feiert ihren Hit «Teenage Dirtbag» auf rätoromanisch

Nach der Rumantsch-Version von «079», mit der das Bündner Duo schweizweit Bekanntheit erlangte, coverten David und Gino nun den Welthit «Teenage Dirtbag» von Wheatus.

von
Lara Hofer
1 / 6
Singen ausschliesslich auf rätoromanisch: David Friedli (links) und Gino Carigiet. 

Singen ausschliesslich auf rätoromanisch: David Friedli (links) und Gino Carigiet.

DUS
Die Bündner Musiker veröffentlichten am Freitag eine rätoromanische Version des Welthits «Teenage Dirtbag» von Wheatus – und erhielten auch schon Feedback von den Original-Interpreten.

Die Bündner Musiker veröffentlichten am Freitag eine rätoromanische Version des Welthits «Teenage Dirtbag» von Wheatus – und erhielten auch schon Feedback von den Original-Interpreten.

DUS
«Sie schrieben uns, dass sie die Neuinterpretation faszinierend finden und sich auf die Veröffentlichung freuen», erzählt David. Bekannt geworden durch den Film «Loser» wurde Wheatus im Jahr 2000 zum One Hit Wonder.

«Sie schrieben uns, dass sie die Neuinterpretation faszinierend finden und sich auf die Veröffentlichung freuen», erzählt David. Bekannt geworden durch den Film «Loser» wurde Wheatus im Jahr 2000 zum One Hit Wonder.

DUS

Darum gehts

Der Welthit «Teenage Dirtbag» von Wheatus gilt als einer der erfolgreichsten Songs der 2000er-Jahre. Jetzt gibt es den Chartstürmer auch auf rätoromanisch zu hören: Das Bündner Musikduo DUS hat am Freitag eine entsprechende Neuinterpretation mit dem Titel «Giuven Grischuner» auf Youtube veröffentlicht.

«Unsere Generation ist mit ‹Teenage Dirtbag› aufgewachsen», sagen David Friedli (26) und Gino Carigiet (28) alias DUS gegenüber 20 Minuten. Den Song zu übersetzen sei allerdings eher eine spontane Eingabe gewesen: «Das Lied lief gerade im Radio und kurz darauf hatten wir die Idee für eine rätoromanische Version parat.»

Wheatus freut sich über Rumantsch-Version

Rätoromanisch sei Ginos Muttersprache. David hingegen sei im Berner Oberland aufgewachsen, lerne durch seinen Partner aber laufend dazu. Mit ihren Covers wollen die Berufsmusiker die Landessprache auch für die Öffentlichkeit zugänglicher machen: «Da Rätoromanisch eine klare sprachliche Minderheit darstellt, finden wir es eine schöne Idee, sie den Schweizerinnen und Schweizern durch Hit-Songs näher zu bringen.»

Die romanische Musikszene sei schliesslich sehr vielfältig – werde vom Rest der Schweiz allerdings kaum wahrgenommen. Das soll sich nun ändern: «Wir wollen durch unser Schaffen für mehr Beachtung sorgen.» Die Original-Interpreten von «Teenage Dirtbag» sind jedenfalls schon auf das Cover der Bündner aufmerksam geworden. «Eure Neuinterpretation klingt faszinierend und wir freuen uns auf die Veröffentlichung», soll Wheatus dem Duo geschrieben haben.

Auch «079» gibts auf rätoromanisch

Es ist nicht das erste Mal, dass Gino und David ein rätoromanisches Cover veröffentlichen. Im Jahr 2018 schrieb das Duo eine Rumantsch-Version des Hitparadenstürmers «079» von Lo & Leduc, sang das Cover in den Gassen von Chur und veröffentlichte ein Video davon im Netz, welches mittlerweile fast 40’000 Mal angeklickt wurde.

Und wie haben Lo & Leduc auf das Cover reagiert? «Sie haben sich sehr darüber gefreut und fanden es eine coole Idee», so David und Gino. Auch die Community habe bisher äusserst positiv auf die Covers reagiert. Ein Grund mehr, noch weitere Hits zu übersetzen, finden die Musiker. So sagen sie abschliessend: «Ein neues Cover ist schon in Anmarsch.»

My 20 Minuten

Deine Meinung

5 Kommentare