Weltrekord verpasst: Whisky für eine Million Pfund versteigert
Publiziert

Weltrekord verpasstWhisky für eine Million Pfund versteigert

Ein Whisky aus der Brennerei «Macallan» hätte fast alle Rekorde gebrochen. Nun kam er für nicht ganz so viel wie erwartet unter den Hammer.

1 / 3
In dieser Flasche soll der teuerste Whisky der Welt abgefüllt sein.

In dieser Flasche soll der teuerste Whisky der Welt abgefüllt sein.

Screenshot Whiskyauctioneer
 Am Montagabend, 22. Februar, endete die Versteigerung im schottischen Perth.

Am Montagabend, 22. Februar, endete die Versteigerung im schottischen Perth.

Screenshot Whiskyauctioneer
Welche Zigarre zu diesem edlen Tropfen angebracht ist, muss der Käufer selbst herausfinden. 

Welche Zigarre zu diesem edlen Tropfen angebracht ist, muss der Käufer selbst herausfinden.

Image by anncapictures from Pixabay

Darum gehts

  • Ein unter Liebhabern als «heiliger Gral» bekannter Whisky hätte fast alle Rekorde gebrochen.

  • Nun wurde er für eine Million Pfund versteigert.

  • Whiskys dieser Marke werden auch in der Schweiz ausgeschenkt.

Bei einer Versteigerung in Schottland ist der angepeilte Weltrekord für eine Flasche Whisky verpasst worden. Das höchste Gebot für die 0,75-Liter-Flasche «The Macallan 1926 Fine and Rare» lag letztlich bei einer Million Pfund (rund 1’157’000 Euro). Im Herbst 2019 war eine Abfüllung aus demselben Fass für knapp 1,5 Millionen Pfund unter den Hammer gekommen. Der Whisky stammt aus einem legendären Vorrat, für Liebhaber ist es der «heilige Gral». Im Jahr 1986 wurden insgesamt 40 Flaschen von dem Fass abgefüllt, davon tragen nur 14 das ikonische Fine-and Rare-Etikett.

Die Spirituose gehört zu einer Sammlung von insgesamt 3900 Flaschen, die der US-Unternehmer Richard Gooding zusammengestellt hatte. Er war über Jahrzehnte immer wieder nach Schottland gereist und hatte Flaschen von fast allen Whiskybrennereien erstanden. Angeboten wurden mehr als 1900 Flaschen, ein erster Teil der Kollektion war bereits vor einem Jahr versteigert worden.

(DPA)

Deine Meinung

15 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

HogoFunk

23.02.2021, 11:53

Ich bevorzuge da lieber ein feinen Jamaicaner von Hampden oder Long Pond

U. Beatha

23.02.2021, 11:06

Macallan schmeckt mir jetzt nicht besonders, da gibt's deutlich bessere Single Malts. Und 42 Volumenprozent klingt auch eher nach Weihwasser; für mich beginnt der Spass ab ca. 55% !

Jeder wie er möchte

23.02.2021, 11:03

Ich würde ihn geniessen und mein Mann würde ihn zum kochen verwenden😂😂😂