Aktualisiert 11.11.2004 20:59

WHO: Site für Prostituierte

Im Kampf gegen Aids will die Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit Prostituierte für sicheren Sex mit Kondomen gewinnen. Die WHO schaltete deshalb ein Internetportal für Prostituierte auf. Die Internetseiten sind in englischer Sprache verfasst. Sie richten sich an Projektleiter oder Prostituierte, die sich für Gesundheitsfragen engagieren. In den Texten geht es auch um ganz praktische Fragen, beispielsweise, wie Bordellbetreiber von Kondom-Kampagnen überzeugt werden können.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.