Aktualisiert 04.04.2014 20:43

Bundesliga

Wichtiger HSV-Sieg im Abstiegskampf

Der Hamburger SV kann doch noch gewinnen. Gegen Bayer Leverkusen resultiert ein 2:1-Sieg. Damit verlässt der HSV die Abstiegsplätze bis mindestens am Samstag.

Der Hamburger SV darf im Abstiegskampf der Bundesliga wieder hoffen. Zum Auftakt der 29. Runde kamen die Norddeutschen zu einem 2:1 gegen Bayer Leverkusen und feierten den ersten Sieg nach drei Spielen.

Hakan Calhanoglu (4.) und Heiko Westermann (82.) trafen für die Gastgeber, die zumindest für einen Tag die Abstiegszone verliessen. Für Bayer hatte der erst 17-jährige Julian Brandt (58.) nach einem Fehler von HSV-Torhüter Rene Adler den Ausgleich erzielte. Leverkusen muss nun um den Qualifikationsplatz für die Champions League bangen. Der Druck auf Trainer Sami Hyypiä wächst.

Bundesliga, 29. Runde

Hamburger SV - Bayern Leverkusen 2:1 (1:0).

48'000 Zuschauer.

Tore: 4. Calhanoglu 1:0. 58. Brandt 1:1. 82. Westermann 2:1.

Bemerkung: HSV mit Djourou, Leverkusen ab 80. mit Derdiyok. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.